Max Verstappen feiert den zweiten Sieg in Folge. Beim GP von Miami gewinnt der Holländer vor den beiden Ferraris. Valtteri Bottas wird Siebter.
Max Verstappen
Max Verstappen behält im Duell gegen Charles Leclerc erneut die Oberhand. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Max Verstappen lässt die beiden Ferraris beim GP von Miami hinter sich.
  • Der Weltmeister triumphiert bei der Formel-1-Premiere in Florida.
  • Valtteri Bottas punktet im Alfa-Sauber munter weiter.

Der erste Formel-1-Grand-Prix in Miami ist Geschichte. Max Verstappen gewinnt die Premiere auf der Strecke rund um das «Hard Rock Stadium» vor Charles Leclerc und Carlos Sainz.

Max Verstappen schnappt Sainz beim Start

Das erste Rennen in der US-Metropole lassen sich zahlreiche Promis nicht entgehen. So sind etwa David Beckham, Mila Kunis, Michael Jordan oder Tom Brady unter den zahlreichen Zuschauern.

Max Verstappen
GP unter Palmen: Max Verstappen kurvt in Miami über die Strecke. - keystone

Die Stars sehen, dass sich Weltmeister Max Verstappen bereits beim Start an Carlos Sainz auf Position zwei vorbeischiebt. Nach neun Runden muss sich dann auch der Führende Charles Leclerc überholen lassen. Der Holländer übernimmt die Spitze.

In der Folge fährt Verstappen ein kontrolliertes Rennen und baut den Vorsprung kontinuierlich aus. Eine Safety-Car-Phase 15 Runden vor Schluss sorgt noch einmal für Spannung. Der 24-Jährige bringt den Sieg allerdings ins Trockene.

Fehler kostet Bottas wohl Rang fünf

Ein erneut starkes Rennen zeigt Valtteri Bottas im Alfa-Sauber. Der Finne startet von Platz fünf. Lange sieht es so aus, als könnte er diesen Rang verteidigen. Sieben Runden vor Schluss macht er allerdings einen Fehler und muss George Russell und Lewis Hamilton vorbeilassen.

Immerhin: Am Ende rettet Bottas Platz sieben und sichert sich weitere Punkte.

Valtteri Bottas
Valtteri Bottas beim GP von Miami. - keystone

In der WM-Wertung kommt Max Verstappen dank dem Sieg auf 85 Punkte. Damit rückt er näher an Leader Charles Leclerc (104) heran. Sergio Perez (66) folgt auf Rang drei.

Kann Max Verstappen seinen Weltmeistertitel verteidigen?

Mehr zum Thema:

Charles Leclerc Valtteri Bottas Michael Jordan Lewis Hamilton David Beckham Carlos Sainz Tom Brady Sauber Promis Formel 1 Max Verstappen