Dank eines 4:1-Sieges über die Norweger von Bodo/Glimt qualifiziert sich Dinamo Zagreb für die Champions League. Josip Drmic (30) avanciert zum Matchwinner.
Josip Drmic trifft für Dinamo Zagreb in der Verlängerung der Quali-Playoffs gegen Bodö/Glimt. - Twitter/@AnteKova7
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Josip Drmic schiesst Dinamo Zagreb in der Verlängerung zum Sieg über Bodo/Glimt.
  • Damit verhilft er den Kroaten zur Qualifikation für die Champions League.

Was für eine Leistung von Josip Drmic in den Playoffs gegen Bodo/Glimt. Der Schweizer Nati-Stürmer wird gegen den norwegischen Klub erst kurzor der Verlängerung eingewechselt – und entscheidet die Partie.

In der 117. Minute erhält Drmic am gegnerischen Strafraum, schlägt noch einen Hacken und trifft zum 3:1 für sein Team. Im Stadion Maksimir brechen alle Dämme.

Josip Drmic
Josip Drmic jubelt über seinen entscheidenden Treffer für Dinamo Zagreb. - keystone

Und wenig später ist der 30-Jährige auch noch am vierten Zagreber Treffer beteiligt. Nach einem Konter legt er im letzten Moment für auf Petar Bockaj ab, der nur noch einschieben muss.

Übersteht Dinamo Zagreb die Gruppenphase der Champions League?

Drmic ist damit eindeutig der Mann des Spiels. Schon allein Qualifikation für die Königsklasse spült den Kroaten mehrere Millionen in die Kassen. Und dann kommen noch Punkteprämien dazu.

Mehr zum Thema:

Schweizer Nati Dinamo Zagreb Playoffs Stadion Josip Drmic Champions League