Ein amerikanisches Forscherteam hat einen Antikörper entdeckt, der gegen sämtliche Varianten des Coronavirus wirksam ist – und auch vor Mutationen schützt.
antikörper varianten
Das Coronavirus unter dem Elektronenmikroskop. (Symbolbild) - National Institute of Allergy and Infectious Diseases/AFP/Archiv
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Wissenschaftler der University of Alabama haben einen universellen Antikörper entdeckt.
  • Der Antikörper «1249A8» soll gegen alle Corona-Varianten wirksam sein.
  • Damit könne ein Präparat entwickelt werden, das universellen Schutz bietet.

Im Kampf gegen Covid-19 könnte einem amerikanischen Forscherteam ein sensationeller Durchbruch gelungen sein.

Da das Coronavirus seine Eigenschaften ständig verändert, ist die Wirksamkeit von Impfungen bei neuen Varianten nicht gewährleistet. Auch prophylaktische Antikörper-Medikamente büssen bei mutierten Coronaviren ihre Schutzfunktion ein.

Universeller Antikörper entdeckt

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der University of Alabama könnten nun eine Lösung dagegen gefunden haben, wie der «Focus» berichtet. Als sie in ihrer Studie das Blut ehemaliger Covid-Patienten untersuchten, entdeckten sie einen Antikörper, der gegen sämtliche Corona-Varianten wirksam ist.

antikörper varianten
Antikörper docken an den Spike des Virus an und verhindern das Eindringen in die Zelle. - Grafik SRF-«Puls»

Der Antikörper «1249A8» setzt laut Studie an einer unveränderlichen Stelle des Spike-Proteins der Coronaviren an. So kann er das Eindringen der Viren in menschliche Zellen verhindern. Auch mutierte Corona-Varianten könnten demnach keinen Schaden mehr anrichten.

Antikörperpräparat gegen sämtliche Varianten möglich

Erste Resultate der Studie sehen vielversprechend aus: In Versuchen mit Mäusen neutralisierte der Antikörper «1249A8» alle Varianten von Sars-Cov2.

antikörper
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme des Coronavirus. (Symbolbild) - dpa-infocom GmbH

Der kalifornische Pharma-Konzern Aridis arbeitet laut «Focus» bereits daran, die Wirksamkeit der Antikörper zu verbessern. Bei Versuchen an Hamstern wurden gute Resultate erzielt: Besonders in Kombination mit einem weiteren Antikörper, «1213H7», konnte die Konzentration von Coronaviren deutlich reduziert werden.

Auf dieser Grundlage könnten in Zukunft neue Antikörperpräparate mit universeller Wirkung entwickelt werden. Diese würden die Menschheit vor sämtlichen Corona-Varianten schützen – womit auch künftige Pandemien verhindert werden könnten.

Mehr zum Thema:

Studie Coronavirus