Die Nati steht an der Euro 2020 im Viertelfinal, Portugal ist draussen. Granit Xhaka trinkt Cola, Ronaldo stellte das Süssgetränk ins Abseits. Das Netz lacht.
Granit Xhaka trinkt nach der Verlängerung gegen Frankreich eine Coca Cola. Die Schweiz gewinnt anschliessend das Penalty-Schiessen. - ZDF

Das Wichtigste in Kürze

  • Die nächste Episode in der grossen Cola-Debatte an der EM läuft!
  • Mittendrin: Nati-Captain Granit Xhaka, der beim Frankreich-Spiel zur Cola-Flasche greift.
  • Zuvor sorgte Ronaldo für Schlagzeilen, als er dazu aufrief, Wasser zu trinken.

Der Achtelfinal der Schweizer Nati gegen Frankreich an der Euro 2020 schlägt hohe Wellen. 1:3-Rückstand, Ausgleich in letzter Minute, Sieg im Penalty-Schiessen. Und nun wird im Anschluss an das Spektakel-Spiel auch noch Ronaldo hochgenommen!

Euro 2020
Granit Xhaka motiviert seine Nati-Teamkollegen mit einer Cola-Flasche in der Hand.
euro 2020
Danach gewinnt die Schweiz das Penalty-Schiessen gegen Frankreich.
Euro 2020
Granit Xhaka im Duell mit Frankreich-Superstar Paul Pogba.
euro 2020
Der Captain jubelt mit Trainer Vladimir Petkovic.
euro 2020
Wasserliebhaber Ronaldo und Portugal scheitern im Achtelfinal an Belgien.

Es geht um eine Szene vor dem Elfmeterschiessen. Granit Xhaka, Man of the Match, erfrischt sich vor dem Penalty-Krimi mit einer Coca Cola. Der Captain läuft zwar danach nicht an. Mit einer lautstarken Motivations-Rede heizt er seinen Teamkollegen aber nochmals richtig ein.

«Ronaldo wäre an Euro 2020 noch dabei, wenn er Cola getrunken hätte»

Der Rest ist bekannt. Die Schweiz verwandelt sämtliche Penaltys und zieht in den Viertelfinal ein. Superstar «CR7» scheitert mit den Portugiesen hingegen an Belgien.

Die Fans witzeln im Netz. «Wenn Ronaldo Cola getrunken hätte wie Xhaka, wäre er noch an der Euro 2020 dabei.»

Euro 2020
«Wenn Ronaldo Cola getrunken hätte, wäre er noch an der EM dabei.»
Euro 2020
«Ihr wollt mir erzählen, Xhaka spielt 120 Minuten, nimmt dann eine Cola und motiviert seine Teamkollegen? Was für eine Legende.»
Euro 2020
«Paddy Power» schreibt, Xhaka sehe aus wie ein Spieler aus der Sonntags-Liga mit einem Kater.
Euro 2020
Auch die Cola-Hauptzentrale habe vermutlich gejubelt, als man Xhaka beim Trinken gesehen habe.

Ein anderer schreibt: «Xhaka greift sich nach 120 Minuten eine Cola. Echte Elitespieler lieben das Zeug!»

Zu Beginn des Turniers sorgte Ronaldo für Aufsehen, als er zwei Cola-Flaschen an einer Pressekonferenz zur Seite stellte. «Trinkt Wasser», so seine Aufforderung.

Trinken Sie gerne Coca Cola?

Danach rückten die Flaschen der EM-Sponsoren immer wieder in den Fokus. Locatelli (Italien), Pogba (Frankreich), McGinn (Schottland), Cherchesov (Trainer Russland) sowie Yarmolenko (Ukraine) trugen alle ihren Teil dazu bei.

Cristiano Ronaldo ist offenbar kein Fan von Coca-Cola. - Twitter/@TheSportsman

Mehr zum Thema:

Schweizer Nati Trainer Wasser Krimi Euro 2020 Ronaldo Granit Xhaka