Superstar Ronaldo (36) kehrt nach England zurück! Der Portugiese wechselt von Juve zu Manchester United – und trifft in der Champions League auf YB.
Cristiano Ronaldo
Portugals Nati-Captain Cristiano Ronaldo wechselt nach Manchester. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Manchester United holt Cristiano Ronaldo von Juventus Turin zurück.
  • Am Freitag-Abend wird der Transfer fix.
  • Es wird auch klar: YB erwischt damit in der Champions League doch noch ein Traum-Los!
Ad

Der Transfersommer bietet die nächste Sensationsmeldung! Nach dem Wechsel von Barça-Legende Lionel Messi zu PSG hat auch Cristiano Ronaldo einen neuen Club. Der 36-jährige Superstar schliesst sich Manchester United an.

Mit dem Wechsel wird auch klar: YB erwischt in der Champions League doch noch ein Traum-Los – CR7 kommt ins Wankdorf nach Bern!

Die Engländer schreiben auf ihrer Website «Welcome home». Über vertragliche Details wird vorerst geschwiegen. Der Portugiese soll aber rund 25 Millionen Euro kosten. Der fünffache Weltfussballer erhält wohl einen Zweijahres-Vertrag bis 2023.

Über einen Transfer wurde bereits seit Tagen spekuliert. Dies nachdem sich die Anzeichen eines Juve-Abschieds verdichteten.

Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo hat Juventus Turin in Richtung England verlassen. - dpa

Verstehen Sie den Wechsel von Cristiano Ronaldo?

Der portugiesische Europameister von 2016 kehrt damit nach zwölf Jahren wieder in die Premier League zurück.

Premier League
Viele der besten Fussballer der Welt spielen in der Premier League. So schaffte auch Cristiano Ronaldo seinen Durchbruch in England. - Keystone

Der Portugiese wechselt zu United zurück, wo er bereits zwischen 2003 und 2009 spielte. Lange war ein Wechsel zu Uniteds Rivalen Manchester City im Gespräch. Das führte zu heftiger Kritik, unter anderem von ManUtd-Legenden Wayne Rooney. Jetzt dürften die United-Fans wieder happy sein.

Premier League
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
Manchester City Logo
Manchester City
38
29
3
6
99:26
93
2.
FC Liverpool Logo
FC Liverpool
38
28
2
8
94:26
92
3.
Chelsea Logo
Chelsea
38
21
6
11
76:33
74
4.
Tottenham Hotspur Logo
Tottenham Hotspur
38
22
11
5
69:40
71
5.
Arsenal Logo
Arsenal
38
22
13
3
61:48
69
6.
Manchester United Logo
Manchester United
38
16
12
10
57:57
58
7.
West Ham Logo
West Ham
38
16
14
8
60:51
56
8.
Leicester City Logo
Leicester City
38
14
14
10
62:59
52
9.
Brighton Hove Albion Logo
Brighton Hove Albion
38
12
11
15
42:44
51
10.
Wolverhampton Logo
Wolverhampton
38
15
17
6
38:43
51
11.
Newcastle United Logo
Newcastle United
38
13
15
10
44:62
49
12.
Crystal Palace Logo
Crystal Palace
38
11
12
15
50:46
48
13.
Brentford Logo
Brentford
38
13
18
7
48:56
46
14.
Aston Villa Logo
Aston Villa
38
13
19
6
52:54
45
15.
FC Southampton Logo
FC Southampton
38
9
16
13
43:67
40
16.
Everton Logo
Everton
38
11
21
6
43:66
39
17.
Leeds United Logo
Leeds United
38
9
18
11
42:79
38
18.
Burnley Logo
Burnley
38
7
17
14
34:53
35
19.
Watford Logo
Watford
38
6
27
5
34:77
23
20.
Norwich Logo
Norwich
38
5
26
7
23:84
22
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Champions LeagueManchester CityPremier LeagueWayne RooneyLionel MessiJuventusCristiano RonaldoManchester UnitedBSC Young Boys