Ein britischer Arzt hat bei der neuen Variante des Coronavirus, Omikron, bestimmte Symptome bei Kindern beobachtet. Rund 15 Prozent hatten Hautausschlag.
Coronavirus
Einige Kinder in Grossbritannien weisen untypische Symptome des Coronavirus auf. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein englischer Arzt definiert erstmals Omikron-Symptome bei Kindern.
  • Dazu gehören Appetitlosigkeit, Müdigkeit und Hautausschlag – anders als bei Erwachsenen.
  • Weder der WHO noch in der Schweiz liegen Daten vor, die dies bestätigen.

Husten, Fieber und Geschmacksverlust – das sind alles typische Symptome des Coronavirus.

Doch die neue Omikron-Variante löst andere Beschwerden aus. Geschmacksverlust tritt weniger häufig auf und der Krankheitsverlauf ist oftmals milder. Die Patienten klagen dafür vor allem über starke Müdigkeit und Schmerzen am ganzen Körper.

Gemäss eines nordenglischen Arztes führt die Omikron-Variante bei infizierten Kindern zudem neue Symptome hinzu.

Kinder mit Coronavirus: Omikron löst Hautausschlag und Appetitlosigkeit aus

David Lloyd stellte fest, dass viele seiner kleinen Patienten einen ungewöhnlichen Hautausschlag hätten. Auf «Sky News» erklärt er: Rund 15 Prozent der Kinder, die er in seiner Hausarztpraxis wegen Omikron behandelte, wiesen dieses Symptom auf. Dazu kommt: Viele der Kinder leiden unter Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen und Müdigkeit.

Coronavirus
Auch Kinder sind von der Omikron-Variante des Coronavirus betroffen.
Coronavirus
Nebst Fieber und Husten wurde bei britischen Kindern auch Hautausschlag und Appetitlosigkeit festgestellt.
Coronavirus
Rund 15 Prozent der positiv getesteten Kinder in Behandlung von Dr. David Lloyd wiesen diese Symptome auf.
england schule
ARCHIV - Schüler stehen an einer Corona-Teststation in ihrer Schule. In englischen Schulen breitet sich das Coronavirus offenbar wieder stärker aus und mehr Schüler verpassen deshalb den Unt

Die Symptomatik, die Omikron bei Kindern auslöst, unterscheidet sich somit stark von der bei erwachsenen Infizierten. Dies stellte Lloyd bei den positiv getesteten Patienten in seiner Praxis fest.

Aber er sieht ein Lichtblick: «Wir lernen also allmählich etwas mehr über das Virus und fangen an, danach Ausschau zu halten.»

Schweizer Kinder bisher nicht von Hautausschlag betroffen

Bisher hat die WHO an der bisherigen Liste der anerkannten Symptome für das Coronavirus festgehalten. Die Organisation hat nicht genügen Daten, die auf eine Veränderung der Symptome hinweisen würden.

Machen sie sich wegen Corona Sorgen um Ihr Kind?

Auch in der Schweiz liegen keine Informationen dazu vor. Ob die Omikron-Variante auch bei Schweizer Kindern Hautausschlag und Appetitlosigkeit auslöst, ist unklar.

Mehr zum Thema:

Daten Arzt WHO Coronavirus