Dominic Thiem (28) fehlt bei den Australian Open Mitte Januar. Der österreichische Spitzenspieler braucht nach einer Verletzung mehr Zeit zur Erholung.
Dominic Thiem
Dominic ist für die Australian Open nicht rechtzeitig fit. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit Dominic Thiem sagt ein weiterer Top-Spieler seine Australien-Open-Teilnahme ab.
  • Der 28-Jährige laboriert bereits seit Juni an einer Handgelenkverletzung.
  • Mittlerweile trainiert er wieder und will sein Comeback Ende Januar in Argentinien geben.

Dominic Thiem hat über Social Media bekanntgegeben, dass er nicht an den Australian Open 2022 teilnehmen wird. Stattdessen plant der US-Open-Sieger von 2020 sein Comeback am Ende Januar beginnenden Sandplatz-Turnier im argentinischen Cordoba.

Seit Juni wartet Dominic Thiem auf Comeback

Wegen einer Handgelenkverletzung fällt Thiem schon seit zirka einem halben Jahr aus. Seinen letzten Ernstkampf bestritt er im Juni beim Rasen-Turnier auf Mallorca. Durch seine Wettkampfpause ist der 28-Jährige in der Weltrangliste auf Platz 15 zurückgefallen.

In seiner Twitter-Mitteilung erklärt der Österreicher, dass er die Australian Open sehr vermissen werde. Er könne aber versprechen, 2023 wieder anzugreifen. 2020 hatte Thiem in Melbourne noch das Endspiel erreicht. Ein Jahr später scheiterte er diskussionslos im Achtelfinal.

Diverse Absagen und Wackelkandidaten

Nach dieser Entscheidung ist Thiem der nächste Weltklassespieler, der die Australian Open verpasst. Unter anderem die beiden Schweizer Stan Wawrinka und Roger Federer mussten das Turnier bereits verletzungsbedingt absagen.

Der Russe Andrej Rublev hatte zuletzt mitgeteilt, dass er positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. Über Infektionen hatten auch der Kanadier Denis Shapovalov, die britische US-Open-Siegerin Emma Raducanu und Olympiasiegerin Belinda Bencic informiert.

Dominic Thiem
Dominic Thiem erreichte 2020 den Final an den Australian Open. Zwei Jahre später fehlt er im Starterfeld. - Keystone

Ebenfalls war der langjährige Weltranglisten-Erste Rafael Nadal zuletzt positiv getestet worden. Er liess eine Teilnahme in Melbourne noch offen. Bei den Damen haben bereitsSerena Williams, Karolina Pliskova und Bianca Andreescu ihre Teilnahme abgesagt.

Mehr zum Thema:

Serena Williams Belinda Bencic Roger Federer Wawrinka Rafael Nadal Coronavirus Twitter Dominic Thiem Australian Open