Im Vorjahr scheiterte IndyCar-Legende Michael Andretti mit dem Versuch, das Sauber-Team zu kaufen. Trotzdem will er bald in der Formel 1 an den Start gehen.
Formel 1
Mario Andretti (r) bestätigt die Pläne, in die Formel 1 zurückzukehren. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Andretti-Familie will in die Formel 1.
  • Einen entsprechenden Antrag haben die Amerikaner bei der FIA bereits eingereicht.
  • Die IndyCar-Teambesitzer wollen ab 2024 ein eigenes Team an den Start bringen.

Kehrt der legendäre Name Andretti bald in die Formel 1 zurück? Mario Andretti krönte sich 1978 zum Weltmeister in der Königsklasse. Sein Sohn Michael Andretti war 1993 für McLaren am Start. Letzterer könnte bald zurück im Fahrerlager sein.

Formel 1
Sind Michael (l) und Mario Andretti bald Teil der Formel 1? - Keystone

Zwar scheiterte der IndyCar-Teambesitzer im Vorjahr mit einem Kauf-Angebot für das Schweizer Sauber-Team. Vom Tisch ist ein Engagement der US-Motorsport-Ikone deshalb aber noch nicht.

Wie sein Vater Mario am Freitag via Twitter bestätigt, plant Andretti für das Jahr 2024 einen Formel-1-Einstieg. Und das nicht etwa bei einem bestehenden Team, sondern mit einem eigenen Rennstall.

Der entsprechende Antrag sei bereits bei der FIA eingereicht, twittert Andretti Senior. Das künftige Team habe die Ressourcen und erfülle alle Anforderungen. Nun liegt der Spielball also beim Motorsport-Weltverband.

Freuen Sie sich auf die neue Formel-1-Saison?

Der zeigte sich unter seinem Ex-Präsidenten Jean Todt meist zurückhaltend, was neue Teams für die Formel 1 betraf. Wie Todts im Dezember gewählter Nachfolger Mohammed Ben Sulayem zu Neueinsteigern steht, ist vorerst noch unklar.

Mehr zum Thema:

Champions League Twitter McLaren Vater FIA Formel 1 Sauber