Donald Trump wurde 1946 geboren und wuchs in Queens (USA) auf. Insgesamt hat er dreimal geheiratet und ist fünffacher Vater.
Melania donald Trump
Donald und Melania Trump. - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Trump ist das vierte Kind des Immobilienunternehmers Fred Trump und Mary Anne MacLeod.
  • Donald Trump besuchte die «New York Military Academy» in der US-Kleinstadt Cornwall.
  • Er ist fünffacher Vater und zehnfacher Grossvater.

Donald Trump ist 1946 als Sohn des Immobilienunternehmers Fred Trump und Mary Anne MacLeod geboren und in Queens aufgewachsen. Die Meisten kennen Trump aufgrund seiner politischen Tätigkeiten als 45. Präsident der Vereinigten Staaten. Doch auch privat gibt es einiges über ihn zu erzählen.

Herkunft und Eltern

Trump ist das vierte von fünf Kindern des Immobilienunternehmers Fred C. Trump und der schottischen Fischerstochter Mary Anne MacLeod. Seine Grosseltern väterlicherseits waren aus Kallstadt in der deutschen Pfalz eingewandert.

Donald Trump
Donald Trump zusammen mit seinem Vater Fred Trump. - keystone

Einige Onkel und Tanten vonseiten der Mutter stammten aus eher ärmlichen Verhältnissen von der schottischen Hebriden-Insel «Lewis and Harris». Nach einem dieser Onkel wurde er Donald benannt.

Ausbildung: Donald Trump bei der Military Academy

Trump kam am 14. Juni 1946 in Queens (USA) zur Welt. Die Wohnungsbau-Branche, in der sein Vater tätig war, befand sich zu dieser Zeit in einer schweren Krise. Nachdem die staatliche Förderung verbessert wurde, begann Fred Trump 1947 ein Grossprojekt mit zahlreichen Mietwohnungen.

In Queens baute er einen Wohnsitz mit 23 Zimmern, wo die Trumps ihre Kinder aufzogen. Donald Trump fiel bereits im Vorschulalter durch seine Aggressivität gegenüber anderen Kindern auf. Er besuchte die «Kew-Forest School» in Queens, wo strenge Erziehungsregeln galten.

Donald Trump
Donald Trump (M) mit seiner Mutter Mary (3.v.r), seinem Vater Fred (2.v.r) und seiner Schwester Maryanne Trump Barry (r) im Jahr 1990. - dpa

Um dem ruhigen Leben zu entfliehen, unternahm er an den Wochenenden mit einem Freund zusammen heimliche Ausflüge nach Manhattan. Sie legten sich Springmesser zu, welche Trumps Vater eines Tages aber entdeckte.

Daraufhin kam es zu einer radikalen Veränderung: Die Eltern beschlossen, Trump in die «New York Military Academy» in der Kleinstadt Cornwall zu schicken. Dort musste er auf Luxus verzichten – es herrschte strenge Disziplin. Donald entwickelte dort erstmals einen Ehrgeiz für gute schulische Leistungen.

Donald Trump
Donald Trump im Jahrbuch 1964 der New York Military Academy in Cornwall-on-Hudson. - Keystone

Als Baseball-Mannschaftskapitän schaffte er es zum ersten Mal in die Schlagzeilen: «Trump Wins Game for NYMA» (Deutsch: «Trump gewinnt Spiel für NYMA»). 1964 verliess er die Akademie mit einem Highschool-Abschluss.

In der Folge studierte er Wirtschaftswissenschaft – zuerst in New York, danach in Pennsylvania. Während seiner Studienzeit war er akademisch, persönlich und politisch unauffällig. 1968 machte er seinen Bachelor-Abschluss.

Liebesleben und Familie

Im Jahr 1977 heiratete Donald Trump das Model Ivana Zelníčková Winklmayr. Aus dieser Ehe stammen die Söhne Donald Jr. und Eric, sowie die Tochter Ivanka.

Donald Trump Ivana Trump
Donald Trump mit seiner Frau Ivana 1993. - Keystone

1990 reichte seine Frau aber die Scheidung wegen «grausamer und unmenschlicher Behandlung» ein. Ivana Trump gab an, von ihrem Mann 1989 vergewaltigt worden zu sein.

Von 1993 bis 1999 war er dann mit der US-amerikanischen Schauspielerin Marla Maples verheiratet. Aus jener Ehe ging die Tochter Tiffany hervor.

Im Jahr 2005 heiratete Trump das slowenische Model Melania Knauss, mit welcher er den gemeinsamen Sohn Barron zeugte. Heute ist er zudem zehnfacher Grossvater.

Donald Trump Jr.
Donald Trump, mit seiner Frau Melania Trump (Mitte-links), Sohn Eric Trump (rechts), Tochter Ivanka Trump (2. von rechts), Donald Trump Jr. (2. von links), und Tochter Tiffany (links). - Keystone

Seit Längerem wird über die Beziehung von Donald Trump und seiner Ehefrau Melania spekuliert. Gerüchte über Eheprobleme oder eine mögliche Scheidung machen Schlagzeilen. Sogar Freunde sollen an der Echtheit ihrer Ehe zweifeln.

Söhne übernehmen Leitung des Unternehmens

Seine Söhne Donald und Eric übernahmen nach der Wahl ihres Vaters zum US-Präsidenten die Leitung des Familienunternehmens, der «Trump Organization». Tochter Ivanka zählte zu den wichtigsten Beratern des Präsidenten.

ivanka trump
Ivanka unterstützte ihren Vater beim Wahlkampf 2020. - keystone

Seine ältere Schwester Maryanne war bis Anfang 2019 Richterin. Sein älterer Bruder Fred Jr. arbeitete in der Firma des Vaters mit. Danach wurde er Pilot, starb aber im Alter von 43 Jahren an Herzversagen.

Mehr zum Thema:

Mutter Vater Pilot Donald Trump