Nach der enttäuschenden Leistung an Olympia hat sich Julien Wanders eine Auszeit gegönnt. Beim Heimrennen in Genf kehrt der 25-Jährige aber wieder zurück.
Julien Wanders
Julien Wanders wird beim Giants Geneva in seiner Heimat antreten. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Julien Wanders tritt erstmals nach Olympia wieder bei einem Wettkampf an.
  • Der 25-Jährige gehört zum Teilnehmerfeld des neuen 10km-Rennens in Genf.
  • Favorit am Giants Geneva wird der Weltranglistenerste Kibiwot Kandie sein.

Julien Wanders kehrt nach einer rund zweimonatigen Pause zurück. Bei der ersten Ausgabe des Giants Geneva wird der gebürtige Genfer wieder zu einem Wettkampf antreten. Dabei trifft der Europarekordhalter auf starke Konkurrenz. Favorit ist Halbmarathon-Weltrekordhalter und Weltnummer 1 Kibiwot Kandie aus Kenia.

Das 10km-Rennen wird in diesem Jahr erstmals durchgeführt. Die Strecke verläuft entlang des Genfersees und geht auch durchs Stadtzentrum. In seiner Heimat will sich Julien Wanders für die olympischen Spiele in Tokio rehabilitieren. Bei Olympia blieb der 25-Jährige weit unter seinem gewohnten Niveau und landete auf Platz 21.

Julien Wanders
An Olympia bliebt Julien Wanders weit unter den eigenen Ansprüchen. - Keystone

Zuletzt musste Wanders aber aufgrund einer Achillessehnen-Verletzung pausieren. Deshalb kann von ihm noch nicht zu viel erwartet werden, eine ähnliche Zeit wie an Olympia scheint realistisch.

Mehr zum Thema:

Olympia 2021