Die Lizenzbestimmungen von SFL und Uefa verlangen von den Clubs die Veröffentlichung von Finanzdaten. Auch YB hat im Corona-Jahr 2020 einen Verlust eingefahren.
YB
Das leere Wankdorf sorgt bei YB für Einbussen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Gesamteinnahmen von YB sinken wegen Corona im Jahr 2020 um 33 Millionen Franken.
  • Dank dem sportlichen Erfolg kann der Meister das Minus einigermassen in Grenzen halten.

Auch an Meister YB geht die Corona-Krise nicht spurlos vorbei. Zwar sind die Berner auf bestem Weg, ihren vierten Titel in Serie zu feiern. Doch das leere Stadion reisst Gelb-Schwarz ein Loch ins Portemonnaie.

Die Young Boys weisen heute einen Verlust von 5,1 Millionen Schweizer Franken für das Jahr 2020 aus.

Die Gesamteinnahmen sanken von 49 Millionen aus dem Jahr 2019 um 33 Millionen.

YB
YB veröffentlicht den Geschäftsbericht des Jahres 2020. - twitter/@bscyb

Die Einnahmen durch Stadioneintritte fällt im Vergleich von 21,6 Millionen auf 8,9 Millionen Franken ein.

Sind Sie vom YB-Geschäftsbericht überrascht?

Dass der Verlust nicht noch drastischer ausgefallen ist, verdankt YB auch dem sportlichen Erfolg. Der Double-Gewinn und das Erreichen der Gruppenphase in der Europa League spült benötigte Einnahmen in die Kasse.

Zudem bedankt sich der Verein auch für die «grossartige Solidarität und Unterstützung der Fans, Partner und der 1. Mannschaft.»

Auch aus der öffentlichen Hand flossen Gelder. Namentlich durch die Kurzarbeitsentschädigung und des Stabilisierungspakets von Swiss Olympic.

YB
Der sportliche Erfolg hilft YB durch die Krise. - Keystone

Diesen Faktoren und dem positiven Transfersaldo «ist es zu verdanken, dass das Reinergebnis trotz Covid-Krise nicht noch schlechter ausfiel.» Das schreibt der Meister in seinem Geschäftsbericht.

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys36252974:2984
2.FC Basel LogoFC Basel361513860:5353
3.Servette LogoServette361414845:5650
4.FC Lugano LogoFC Lugano3612111340:4249
5.FC Luzern LogoFC Luzern3612141062:5946
6.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport3612141052:5546
7.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen3611141145:4844
8.FC Zürich LogoFC Zürich3611151053:5743
9.FC Sion LogoFC Sion368141448:5838
10.FC Vaduz LogoFC Vaduz36918936:5836

Mehr zum Thema:

Uefa Stadion Franken Europa League Coronavirus BSC Young Boys