Der FC Basel muss in der Super League gegen Servette einen Rückschlag hinnehmen. Die Bebbi kommen in Genf in einem umkämpften Spiel nicht über ein 2:2 hinaus.
FC Basel
Servettes Moussa Diallo (l.) kommt vor Dan Ndoye vom FC Basel an den Ball. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Servette und der FC Basel trennen sich in der Super League 2:2 unentschieden.
  • Der Rückstand des FCB auf Leader Zürich beträgt damit sechs Punkte.
  • Am Mittwoch spielt die Rahmen-Elf auswärts gegen Meister YB.

Eine intensive Partie findet keinen Sieger. Der FC Basel kommt auswärts gegen Servette nicht über ein 2:2 hinaus.

Basel holt zweimal Rückstand auf

Den besseren Start in die Partie erwischt das Heimteam. Servette macht von Beginn weg Druck und wird nach 17 Minuten belohnt. Stevanovic bringt seine Farben mit einem sehenswerten Treffen in Führung.

FC Basel
Servette-Angreifer Kastriot Imeri (l.) im Duell mit Valentin Stocker (r.) vom FC Basel.
FC Basel
Miroslav Stevanovic (r.) jubelt nach seinem Treffer gegen den FC Basel.
FC Basel
Sergio Lopez (l.) erzielt den Ausgleich für die Gäste noch vor der Pause.

Basel versucht in der Folge, zu reagieren. Offensiv will den Gästen aber vorerst nicht viel gelingen. Kurz vor der Pause gelingt der Ausgleich dann doch: Lopez (37') trifft aus spitzem Winkel zum 1:1.

Joker Millar rettet Punkt

Nach dem Seitenwechsel gerät der FCB aber gleich wieder in Rücklage. Cognat (47') verwertet eine Vorlage von Stefanovic zur erneuten Genfer Führung.

In der Folge werden die Zweikämpfe zunehmend härter. Servette zieht sich in der Schlussphase zurück. Und das wird bestraft.

FC Basel
Liam Millar trifft sechs Minuten vor dem Ende für den FC Basel. - keystone

Der eingewechselte Millar (84') gleicht kurz vor Schluss doch noch zum 2:2 aus. Der Ausgleich ist verdient, am Ende haben Servette die Kräfte gefehlt.

Der Rückstand des FCB auf Leader Zürich beträgt damit neu sechs Punkte. Basel spielt am Mittwoch (20.30 Uhr) die Nachholpartie gegen YB. Damit ist der Wintermeister-Titel des FCZ noch nicht definitiv.

Wer wird diese Saison Schweizer Meister?

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Zürich LogoFC Zürich33234673:3975
2.FC Basel LogoFC Basel331441567:3957
3.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys341581175:4856
4.FC Lugano LogoFC Lugano341513647:5151
5.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen341313862:6047
6.Servette LogoServette341216647:6342
7.FC Sion LogoFC Sion341017741:6337
8.GC LogoGC338131250:5236
9.FC Luzern LogoFC Luzern348141247:6036
10.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport33420934:6821

Mehr zum Thema:

Super League FC Zürich BSC Young Boys FC Basel Servette