Statt Mega-Party im Wembley versinkt London nach dem Final der Euro 2020 in einem Tränen-Meer. Am Ende müssen die Kicker ihre Familien trösten.
euro 2020
Harry Kanes Ehefrau Kate weint nach der Final-Pleite an der Euro 2020 bittere Tränen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • England trauert um den verpassten EM-Titel.
  • Nach dem Penalty-Drama nehmen die Star-Kicker ihre Familien in den Arm.
  • Harry Kanes Frau braucht besonderen Trost von ihrem Mann.

Tränen statt Party! England verpasst den ersten grossen Titel seit dem WM-Sieg 1966 äusserst knapp. Im Penalty-Schiessen kürt sich Italien zum Sieger der Euro 2020.

euro 2020
Die Italiener stemmen nach dem Final-Sieg über England an der Euro 2020 den Pokal in die Luft. - Keystone

Es war alles angerichtet für eine Riesen-Fest in London. Rund 60'000 England-Fans waren im Wembley-Stadion. Am Ende feiern die gut 7'000 italienischen Anhänger.

Auf England-Seite herrscht Tristesse. Auch bei den zahlreich im Stadion anwesenden Spieler-Frauen. Vor allem Harry Kanes Gattin Kate hat Mühe, die Pleite zu verkraften. Sie weint nach Abpfiff, der Captain muss seine Liebste trösten.

Euro 2020
Harry Maguire sucht Trost bei seinen Liebsten.
euro 2020
Harry Kane gibt seiner Frau Kate ein Küsschen.
euro 2020
Davor weinte sie bittere Tränen.
euro 2020
Kyle Walker nimmt seine beiden Kinder in den Arm.
euro 2020
Der ManCity-Verteidiger zieht seinen England-Hut tief ins Gesicht.
euro 2020
Phil Foden mit seinem zweijährigen Sohn Ronnie.
euro 2020
Die Frau von Jordan Pickford, Megan Davison, schreibt vor der Partie: «It's coming home» auf Instagram.

Phil Foden läuft währenddessen mit seinem zweijährigen Sohn Ronnie über das Feld. Auch Harry Maguire und Kyle Walker nehmen ihre Familien in den Arm.

Vor dem Spiel zeigten sich die «Wags» sieges-sicher. Im England-Trikot in der Londoner Innenstadt posteten viele Frauen Fotos auf den sozialen Kanälen. Goalie Pickfords Frau Megan Davison schrieb: «It's coming home!»

Stattdessen wird das Lied nach dem Final der Euro 2020 von Italien-Verteidiger Leonardo Bonucci umgeschrieben. «It's going to Rome», schreit der Juve-Star in die Kameras.

Hat Ihnen die Euro 2020 gefallen?

Mehr zum Thema:

Leonardo Bonucci Stadion Kicker Juventus Euro 2020