Der SCB erringt den ersten Sieg unter Neo-Trainer Toni Söderholm in der National League ausgerechnet mit einem deutlichen 3:1 bei Leader Genève-Servette.
SCB Servette National League
Der SCB fügt Genève-Servette die zweite Heimniederlage in der National League zu. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Toni Söderholm darf sich erstmals über einen Sieg als SCB-Trainer freuen.
  • Die Mutzen gewinnen auswärts in Genf mit 3:1.
  • Lausanne feiert einen 6:5-Sieg bei Liga-Schlusslicht Ajoie.

Der SCB feiert seinen ersten Sieg unter dem neuen Trainer Toni Söderholm: Die Berner schlagen den bis anhin so starken Tabellenführer Genève-Servette mit 3:1. Für Genève-Servette ist es die erst zweite Heimniederlage in der neuen Saison.

Der Tabellenzweite Biel setzte sich nach zuletzt vier Niederlagen in Serie bei Ambri-Piotta mit 2:0 durch. Die Seeländer verkürzten damit den Rückstand auf Leader Genève-Servette in der National League auf acht Punkte. Zudem hat Biel eine Partie weniger ausgetragen.

Lausanne setzte sich in einem Torfestival im Pruntrut beim Tabellenletzten Ajoie nach einem 0:2-Rückstand mit 6:5 nach Verlängerung durch. Das Siegtor erzielte Tim Bozon (64.).

Jeweils mit 2:1 setzten sich Fribourg-Gottéron und die SCL Tigers vor eigenem Publikum durch. Die Drachen bezwingen Lugano, während Langnau Aufsteiger Kloten niederringt.

National League - Regular Season (05.02.2023)SpSNUTorePkt
1.Servette LogoServette442480158:11290
2.Biel LogoBiel4524130141:11584
3.ZSC Lions LogoZSC Lions4521150127:10177
4.Rapperswil LogoRapperswil4320130147:10876
5.Davos LogoDavos4316100129:11672
6.Fribourg LogoFribourg4420150132:11471
7.SC Bern LogoSC Bern4513170132:13863
8.EHC Kloten LogoEHC Kloten4517200118:15162
9.EV Zug LogoEV Zug4315170126:13261
10.Lugano LogoLugano4419230125:13661
11.Ambri-Piotta LogoAmbri-Piotta4411180129:13459
12.Lausanne LogoLausanne4312190118:13354
13.SCL Tigers LogoSCL Tigers4414210113:14354
14.Ajoie LogoAjoie469260112:17443

Mehr zum Thema:

SCL TigersTrainerNational LeagueSCB