Nach drei Pleiten bei der Eishockey WM in Riga siegt Schweden zum zweiten Mal in der Schweizer Gruppe. Auch Kanada bleibt in der Tabelle dran.
Eishockey WM
Die Schweden gewinnen gegen Grossbritannien. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Schweden bezwingt Grossbritannien mit 4:1.
  • Kanada siegt gegen Kasachstan mit 4:2.
  • Damit machen beide Weltmeister-Aspiranten Boden gut in der Tabelle.

In der Schweizer Gruppe A konnte heute Schweden gegen Grossbritannien mit 4:1 gewinnen. Damit korrigieren die Nordeuropäer allmählich ihren Fehlstart und schliessen in der Tabelle auf.

Eishockey WM
Durchatmen bei den Schweden. Der Fehlstart an der Eishockey WM ist erstmals korrigiert. - keystone

Die Skandinavier überzeugten mit grossem Offensiv-Drang gegen Grossbritannien und wurden damit ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit 56:14-Torschüssen sind sie der verdiente Sieger.

Neu platzieren sich die Schweden auf dem vierten Rang, welcher zur Viertelfinal-Qualifikation reichen würde. Die Schweizer liegen weiter auf Rang zwei.

Eishockey WM: Kanada meldet sich in der Gruppe B zurück

Ebenfalls nicht vollends überzeugen konnten bis anhin die Kanadier. Nach drei unerwarteten Start-Pleiten in Folge standen die Nordamerikaner früh unter Druck. Heute konnten sie jedoch den zweiten Sieg in Folge einfahren. Gegen Kasachstan gehen die Kanadier mit 4:2 als Sieger vom Eis.

Eishockey WM
Siegen zum zweiten Mal in Folge an der Eishockey WM in Riga: Kanada. - keystone

Damit sammelt der grosse Turnier-Favorit der Eishockey WM dringend benötigte Punkte. Aktuell trennt Kanada noch ein Punkt vor einem Qualifikationsrang. Allerdings bei einem Spiel mehr.

Mehr zum Thema:

Eishockey WM