Die Zürcher Schauspielerin und Influencerin Zoë Pastelle reist viel. Impfenlassen ist für sie aber offenbar kein Thema.
zoe
Zoë Pastelle. - Instagram / @zoepastelle

Das Wichtigste in Kürze

  • Zoë Pastelle jettet beruflich um die halbe Welt.
  • Für die Zürcher Schauspielerin ist Impfenlassen aber nicht eine Priorität.

Die Corona-Impfung sorgt in den letzten Wochen immer wieder für viel Gesprächsstoff. Während sich in den USA schon jüngere Personen piksen lassen können, muss man sich in der Schweiz noch etwas gedulden.

Der Zürcher Influencerin und Schauspielerin Zoë Pastelle (22) kommt dies gerade recht. Die Beauty jettet gerade rund um die Welt. Erst kürzlich verbrachte sie mehrere Wochen in Mexiko – bald geht es ab nach Italien und Spanien.

zoe
Die Influencerin reist schon bald nach Ibiza und Italien. - Instagram / @zoepastelle

Verständlich deshalb, dass manche Fans sich fragen, ob denn die 22-Jährige schon geimpft ist. Pastelle will davon aber nichts wissen. Sie schreibt: «Wenn sie einen Impfpass einführen, werde ich mich auf eine einsame Insel zurückziehen, so viel steht fest.»

zoe
Zoë will sich wohl lieber nicht impfen lassen. - Instagram / @zoepastelle

Auf die Fan-Frage: «Was denkst du über Corona», weicht sie aus: «Ich werde nichts über das Thema sagen. Nutzt euer Hirn und vertraut eurer Intuition.»

zoe
Die 22-Jährige weicht der Corona-Frage aus. - Instagram / @zoepastelle

Und siehe da: Viele ihrer mehr als 200'000 Follower haben auch keinen Bock auf einen Impfpass. Zoë wird von zustimmenden Kommentaren überflutet. «Ich glaub, ich muss anfangen, einen Retreat zu planen», lacht sie.

zoe
Ihre Follower stimmen der Beauty zu. - Instagram / @zoepastelle

Werden Sie sich impfen lassen?

Mehr zum Thema:

Coronavirus