Influencerin Zoë Pastelle ist für ihren guten Stil bekannt, doch nun verabschiedet sich die Zürcherin von ihren Klamotten.
Die Influencerin Zoë Pastelle verkauft ihre Kleider. - Instagram / @zoepastelle

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Zürcher Influencerin Zoë Pastelle verdient ihr Geld mit Markenklamotten.
  • Doch nun ist wohl Schluss damit, die Beauty schwört auf Minimalismus.

Der Frühling ist da! Für viele ist nun die Zeit, ihren Kleiderschrank auszumisten und Platz für Neues zu machen. So auch für die Zürcher Influencerin und Schauspielerin Zoë Pastelle (21).

Die langhaarige Beauty dokumentiert auf Instagram ihre Aufräumaktion akribisch. Der Boden ihrer Wohnung ist von einer Unmenge an Kleidern überhäuft. Pullis, Tops, Röcke - die Textilien stapeln sich bergeweise.

zoe
Die Influencerin will ihre Kleider verkaufen. - Instagram / @zoepastelle

Nur: Offenbar will die 21-Jährige damit nicht Platz für neue Outfits machen, sondern für einen «minimalistischen Lebensstil». Dafür verkauft der «Blue My Mind»-Star «90 Prozent» ihrer Kleider.

zoe
Influencerin Zoë Pastelle. - Instagram / @zoepastelle

Beim Minimalismus beschränkt man sich nur auf das Allernötigste. Anhänger dieser Lebensphilosophie verzichten auf teuren Kleider, Schmuck und sonstigen Luxus. Bleibt zu hoffen, dass die stylische Zoë ihre Ausmist-Aktion nicht bereut ...

Wie finden Sie den Minimalismus-Livestyle?

Mehr zum Thema:

Instagram