Nach einer Genesung kann bei der Impfung gegen das Coronavirus auf den zweiten Piks verzichtet werden. Wer reisen will, sollte sich dies aber zweimal überlegen.
Reisen Impfung Coronavirus
Nicht für alle Reisen reicht es aus, genesen und einmal gegen das Coronavirus geimpft zu sein. - dpa/Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Diverse Länder erkennen bei der Einreise nur eine vollständige Impfung an.
  • Das Genesenen-Zertifikat der Schweiz ist im Ausland aber nicht überall gültig.
  • In diesem Fall gibt es teilweise die Alternative, einen negativen Test mitzuführen.

Wer sich mit dem Coronavirus angesteckt hat, kann in der Schweiz auf die zweite Impfung verzichten. Genesene erhalten somit nach nur einer Impfung ein vollwertiges Zertifikat.

Doch im Ausland sieht es anders aus. Nau.ch hat mit einer betroffenen Person gesprochen.

J. E.* aus Zürich liess sich nach einer Corona-Infektion nur eine Dosis verabreichen. «Ich habe ein Zertifikat und bin bestmöglich geschützt», erklärt sie.

Doch ein Trip in die Türkei Ende Juli wird für E. zur Tortur: «Nirgends gab es Informationen darüber, wie ich jetzt reisen kann.» Sie weiss nicht, ob sie zu den vollständig Geimpften zählt oder nicht.

Türkei
In die Türkei ist die Einreise als einmal geimpfter Genesener nicht gewährleistet. (Symbolbild)
Biontech/Pfizer
Zur Sicherheit sollte man sich vollständig gegen das Coronavirus impfen ...
test corona
... oder testen lassen.

«Mir wurde eine Impfung empfohlen!»

Selbst ein Reisebüro kann ihr keine Auskunft geben. Die Angestellten kontaktieren gar die türkische Vertretung in der Schweiz, aber auch dort gibt es keine verlässlichen Informationen. Empfohlen wird die Mitführung eines negativen Tests.

Mit diesem Nachweis gelingt die Einreise. Auch vor dem Rückflug mit einer türkischen Airline macht E. sicherheitshalber einen Test.

Die Sonderbehandlung von einmal geimpften Genesenen kann sie keineswegs nachvollziehen: «Ich habe ja nur eine Impfung gemacht, weil ich in der Schweiz nur eine brauche. So wurde es mir empfohlen!»

Sind Sie von Corona genesen?

Türkei keine Ausnahme

Die Türkei ist dabei nicht das einzige Land, das auf eine vollständige Impfung gegen das Coronavirus pocht. Auch in der EU sind die Regeln teils unklar – dies selbst mit Zertifikat. Dazu gehören beispielsweise Spanien und Griechenland.

Jene Länder unterscheiden nur nach vollständiger Impfung, Genesung oder Test. Eine Mischform der 2-G gibt es laut den offiziellen Webseiten nicht.

USA nur mit vollständiger Impfung gegen Coronavirus

Auch die USA öffnen diesen November ihre Grenzen für geimpfte Europäer. Auf der Webseite des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) wird genauer erklärt, was die Behörden damit meinen.

So braucht es zwei Dosen des Pfizer- respektive Moderna-Impfstoffs – oder eine einmalige Johnson-&-Johnson-Impfung. Ausnahmen sind der Webseite bislang nicht zu entnehmen.

USA Impfung
Die USA öffnen ihre Tore vorerst nur für vollständig Geimpfte. - Keystone

Mehr zum Thema:

Pfizer EU Coronavirus