Die Entwickler von Riders Republic sehen sich gezwungen, den Release-Termin einige Wochen nach hinten zu verschieben.
Riders Republic Ubisoft
Riders Republic wird von Publisher Ubisoft verschoben. - Ubisoft

Das Wichtigste in Kürze

  • Ubisoft muss den Release von Riders Republic auf Ende Oktober verschieben.
  • Derweil kann man sich für die geschlossene Beta des Freerider-Titels anmelden.

Die Entwickler von Riders Republic müssen schweren Herzens den Release des Freerider-Games um zwei Monate verschieben. Statt Anfangs September soll der Titel nun am 28. Oktober 2021 veröffentlicht werden.

So schreibt Ubisoft in einer Mitteilung: «Das gibt uns genügend Zeit für die Feinabstimmung und ihr habt eine weitere Chance, uns euer Feedback mitzuteilen.» Geschlossene Beta-Tests starten demnach schon bald. Das entsprechende Anmelde-Formular befindet sich auf Ubisofts eigener Webseite.

Ein Preview-Trailer zum kommenden Freerider-Spass Riders Republic von Ubisoft.

Riders Republic ist eine Sportsimulation mit Fokus auf verschiedenste Outdoor-Aktivitäten wie Mountainbiking, Skifahren und Wingsuit-Fliegen. Neben einigen Rennmodi kann man sich auch beim Vorführen von Tricks messen. Riders Republic soll für PlayStation 4 und 5, Xbox Series X/S, Xbox One, Google Stadia und PC erscheinen.

Mehr zum Thema:

Playstation Xbox One Google Xbox Ubisoft