League of Legends erhält auf das neue Jahr hin einen neuen Champion. Die Fernkämpferin Zeri stösst neu zum Spiel hinzu.
League of Legends
League of Legends ist eines der beliebtesten Games überhaupt. - League of Legends

Das Wichtigste in Kürze

  • League of Legends gibt den ersten Zuwachs an Champions im neuen Jahr bekannt.
  • Neu im Spiel verfügbar ist die Fernkämpferin Zeri.
  • Sie gilt als eigenwillige, temperamentvolle junge Frau aus der Arbeiterklasse von Zaun.

Im neuen Jahr sollen den Spielerinnen und Spieler von League of Legends neue Champions zur Verfügung stehen. Mit Zeri wurde bereits der erste Zuwachs verkündet. Damit wird der Heldenpool auf insgesamt 158 spielbare Figuren erweitert.

League of legends
Artwork zu League of Legends. - Riot Games

Bezüglich der neuen Figur ist noch nicht vieles bekannt. Die Fernkämpferin stammt wie unter anderem Warwick und Singed aus Piltovers Unterstadt Zaun. Zeri nutzt ein von ihrer Mutter selbst entworfenes Gewehr.

Riot beschreibt Zeri als eigenwillige, temperamentvolle junge Frau aus der Arbeiterklasse von Zaun. «Sie nutzt ihre elektrische Magie, um sich und ihre speziell angefertigte Waffe aufzuladen.»

Weiter wird der neue Champion von League of Legends so beschrieben: «Ihre flüchtige Kraft spiegelt ihre Emotionen wider. Ihre Funken spiegeln ihre blitzschnelle Einstellung zum Leben wider. Zutiefst mitfühlend gegenüber anderen trägt Zeri die Liebe ihrer Familie und ihres Zuhauses in jeden Kampf.»

Mehr zum Thema:

Mutter Waffe Liebe League of Legends