Das internationale Mid-Season Invitational (MSI) in League of Legends hat heute begonnen. Welche Region dominiert dieses Jahr das Moba?
MSI League of Legends
Der Siegerpokal des MId-Season Invitational bei League of Legends steht bereit. - Twitter/lolesports

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Mid-Season Invitational in League of Legends hat gestartet.
  • Bis am 29. Mai kämpfen die regional besten Teams weltweit um den Titel.

Das alljährliche Mid-Season Invitational bei League of Legends steht vor der Tür. Wie jedes Jahr lädt Entwickler Riot Games die jeweils besten Teams der elf anerkannten Ligen ein. Sie werden im Turnier gegeneinander antreten und zeigen, welche Region momentan die stärksten Spieler beheimatet.

Als Austragungsort des Turniers für das Moba League of Legends dient erstmals die südkoreanische Stadt Busan. Zehn der elf Teams werden vor Ort ihre Spiele austragen. Ausnahmsweise darf Chinas Vertretung Royal Never Give Up von Shanghai aus mitmachen. Dort wütet derzeit die Omikron-Variante und macht das Reisen schwierig.

Von heute Dienstag bis am nächsten Sonntag dauert die Gruppenphase. Die zwei jeweils gruppenanführenden Teams kommen in die Rumble-Stage des Turniers. Ab dem 20. Mai werden dort alle noch verbliebenen Teams vier Tage lang gegeneinander antreten.

Gruppe A besteht aus DetonationN FocusME, Saigon Buffalo, T1 und Team Aze. In Gruppe B befinden sich PSG Talon, RED Canids, Royal Never Give Up und Istanbul Wildcats. Gruppe C setzt sich aus Evil Geniuses, G2 Esports und ORDER zusammen.

Bis Ende Mai gibts professionelles League of Legends

Die ersten beiden Phasen werden als Best-of-One-Partien ausgetragen. Einerseits spart das Zeit, andererseits haben so auch Underdogs bessere Chancen auf einen Sieg.

League of Legends
Das MSI ist eines der wichtigsten Turniere bei League of Legends als eSport. - Twitter/lolesports

Die vier Teams, die in der Rumble-Stage die meisten Punkte sammeln, schaffen es in die Play-offs. Dort wird – mittels Best-of-Five-Partien – dann der Gesamtsieger durch ein KO-System ermittelt. Diese dauern drei Tage und starten am 27. Mai.

Das Turnier kann auf Riot Games' offiziellen Kanälen auf Twitch oder Youtube mitverfolgt werden.

Mehr zum Thema:

Youtube League of Legends