Am Freitag feierte Papst Franziskus seinen 85. Geburtstag. Gratulationen gab es auch aus Deutschland vom neuen Kanzler Olaf Scholz.
franziskus papst
Papst Franziskus ist das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der deutsche Kanzler Olaf Scholz gratulierte Papst Franziskus zu dessen 85. Geburtstag.
  • Der deutsche Politiker würde sich über einen persönlichen Austausch freuen.
  • Am Montag will Scholz in Rom den italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi treffen.

Bundeskanzler Olaf Scholz hat Papst Franziskus Glückwünsche zum 85. Geburtstag übermittelt. «Sie geben vielen auf der Welt Hoffnung, Trost und moralische Orientierung und stehen ein für Frieden und Solidarität mit den Schwächsten.» Das erklärte der SPD-Politiker nach einer Mitteilung des Bundespresseamtes vom Freitagabend.

Sambia papst fraziskus
Papst Franziskus. - dpa

«Über die Gelegenheit für einen persönlichen Austausch würde ich mich sehr freuen. Ich wünsche Ihnen für Ihr neues Lebensjahr Gesundheit und viel Kraft.» Scholz will am Montag nach Rom reisen, um dort den italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi zu treffen.

Kein geplantes Treffen mit Papst Franziskus

Ein Treffen mit dem Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche ist nicht vorgesehen. Regierungssprecher Steffen Hebestreit hatte am Freitagmittag gesagt, wegen des «engen Terminkalenders» sei nur ein kurzer Besuch bei Draghi geplant. Anschliessend gäbe es «keine weiteren Anschlusstermine» in Rom oder im Vatikan.

ministerium für staatssicherheit
Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine Verschärfung der Massnahmen entschieden. - POOL/AFP

Scholz ist evangelisch getauft, aber aus der Kirche ausgetreten. Bei seiner Vereidigung als Kanzler im Bundestag hatte er auf den Zusatz «so wahr mir Gott helfe» verzichtet.

Papst Franziskus war am Freitag 85 Jahre alt geworden.

Mehr zum Thema:

Mario Draghi Bundestag Vatikan SPD Papst Franziskus Papst Geburtstag