Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat noch keine Entscheidung darüber getroffen, ob er bei den Australian Open im nächsten Jahr antreten wird.
Novak Djokovic Australian Open
Noch ist unklar ob er an den Australian Open teilnehmen wird: Novak Djokovic. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Tennis-Profi Novak Djokovic tritt derzeit beim Hallen-Turnier in Paris an.
  • Dort hat sich die Weltnummer 1 auch zum möglichen Start an den Australian Open geäussert.
  • Demnach will der Serbe erst entscheiden, nachdem er die offizielle Erklärung gesehen habe.

«Ich werde entscheiden, ob ich nach Australien gehe oder nicht, nachdem ich die offizielle Erklärung von Tennis Australia gesehen habe.» Das sagte Novak Djokovic in Paris. Beim Hallen-Turnier in Frankreichs Hauptstadt tritt der Serbe erstmals nach seiner US-Open-Niederlage wieder an.

Djokovic
Das Turnier in Melbourne liegt Novak Djokovic. - Keystone

Ob Ungeimpfte am ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne, das am 17. Januar beginnt, teilnehmen dürfen, ist noch nicht offiziell entschieden. Die Auflagen wären wohl mit einer strikten zweiwöchigen Hotel-Quarantäne sehr streng.

Rechnen Sie mit einer Teilnahme von Novak Djokovic in Melbourne?

Novak Djokovic, genesen von einer Corona-Erkrankung im vergangenen Jahr, will seinen Impfstatus nicht offenbaren. «Das ist eine Privatsache», erklärte der 34 Jahre alte Serbe in einem Interview. Die Frage danach sei unangemessen.

Die Australian Open hat der «Djoker» neunmal gewonnen. Zusammen mit dem Schweizer Roger Federer und dem Spanier Rafael Nadal hält er mit 20 Titeln den Grand-Slam-Rekord.

Mehr zum Thema:

Australian Open Roger Federer Rafael Nadal Djokovic Coronavirus