Am Montag starten die French Open. Ein Final zwischen Spielern der «Big Three» ist ausgeschlossen. Im Viertelfinal würde auf Roger Federer der Djoker warten.
Roger Federer
Roger Federer will es nochmal wissen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Heute fand die French Open Tableau-Auslosung statt.
  • Federer, Nadal und Djokovic sind in der gleichen Tableau-Hälfte gelandet.
  • Damit ist ausgeschlossen, dass sich die «Big Three» im Final gegenüber stehen könnten.

Heute ist in Paris die Auslosung für die French Open über die Bühne gegangen. Dabei sind die grossen drei Stars Federer, Nadal und Djokovic in der gleichen Tableau-Hälfte gelandet. Bedeutet: Nur einer von ihnen kann es bis ins Final schaffen.

French Open
Roger Federer will wieder voll angreifen beim French Open in Paris. - keystone

Tennis-Ass Roger Federer (39) trifft in der ersten Runde auf einen Qualifikanten. Danach könnte er auf den Kroaten Marin Cilic treffen. Eine Begegnung mit Djokovic ist ab dem Viertelfinal möglich, Nadal könnte im Halbfinal auf Federer treffen.

Schafft es Roger Federer bei den French Open über den Viertelfinal hinaus?

Bei den Frauen muss die Schweizerin Belinda Bencic in der ersten Runde gegen Nadia Podoroska bestehen. Viktorija Golubic spielt in der 1. Runde gegen Estin Anett Kontaveit.

Mehr zum Thema:

Viktorija Golubic Belinda Bencic French Open Marin Cilic Roger Federer Djokovic