Die Formel 1 ist erstmals in Katar zu Gast, die Pole Position geht an Lewis Hamilton. Max Verstappen wird Zweiter, muss aber noch zu den Stewards.
Lewis Hamilton Formel 1
Lewis Hamilton (Mercedes) beim Katar-GP der Formel 1. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Mercedes dominiert das Qualifying zum ersten Katar-GP der Formel 1.
  • Lewis Hamilton startet von der Pole Position, Max Verstappen ist Zweiter.
  • Verstappens Teamkollege Sergio Perez bleibt im zweiten Quali-Segment hängen.

Lewis Hamilton wird beim ersten Katar-GP der Formel 1 von der Pole Position ins Rennen gehen. Der Mercedes-Star setzt sich im Qualifying unter den Wüsten-Flutlichtern vor WM-Rivale Max Verstappen durch.

Wer wird Weltmeister in der Formel 1?

Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas startet als Dritter. Sergio Perez im zweiten Red-Bull-Renner bleibt hingegen im zweiten Quali-Segment hängen. AlphaTauri-Pilot Pierre Gasly als Vierter und Alpine-Pilot Fernando Alonso als Fünfter sorgen für Überraschungen.

Verstappen muss zur Rennleitung

Allerdings ist der zweite Startplatz von Verstappen in Gefahr: Am Samstagabend gab die Rennleitung bekannt, dass der Holländer bei der Rennleitung vorsprechen muss. Er soll zum Ende des Qualifyings eine Gelbe Flagge missachtet haben. Ihm droht eine Rückversetzung.

Enttäuschend verlief das Qualifying für die Alfa-Sauber-Piloten. Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi schafften es nicht über das erste Qualifying-Segment hinaus. Der Finne startet von Platz 16, sein italienischer Teamkollege von Platz 18.

Mehr zum Thema:

Valtteri Bottas Fernando Alonso Kimi Räikkönen Lewis Hamilton Max Verstappen Pierre Gasly Mercedes Sauber Pilot Formel 1