Neymar ist an der WM 2022 weiter vom Pech verfolgt. Nach seiner Fussverletzung hat der Edeltechniker nun Fieber.
neymar wm 2022
Fussverletzung und Fieber: Neymar geht es derzeit nicht gut. - Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Neymar ist beim Brasilien-Spiel gegen die Schweiz wegen Fieber nicht im Stadion.
  • Der Angreifer leidet seit dem WM-Auftakt gegen Serbien an einer Fussverletzung.
  • Brasilien bezwingt die Schweiz 1:0 und steht schon sicher im Achtelfinal.

Neben seiner Fussverletzung hat Brasiliens Fussball-Superstar Neymar an der WM 2022 jetzt wohl auch noch leichtes Fieber.

«Er war traurig, dass er nicht ins Stadion kommen konnte, weil es ihm nicht so gut geht. Nicht nur wegen des Fusses, sondern auch wegen ein wenig Fieber», sagte Angreifer Vinicius Júnior nach dem 1:0-Sieg der Seleção gegen die Schweiz dem Sender TV Globo.

Den vorzeitigen Einzug ins WM-Achtelfinale hatte Neymar im Teamhotel der Brasilianer in Doha verfolgt. «Ich hoffe, dass er sich so schnell wie möglich wieder erholt.»

Schafft die Schweiz den Sprung in den WM-Achtelfinal?

Wann der 30-jährige Neymar wieder einsatzfähig ist, bleibt weiter unklar. Für das abschliessende Vorrundenspiel am Freitag gegen Kamerun wird es wohl noch nicht reichen.

WM 2022 - Gruppe G (10.01.2023)SpSNUTorePkt
1.Brasilien LogoBrasilien32103:16
2.Schweiz LogoSchweiz32104:36
3.Kamerun LogoKamerun31114:44
4.Serbien LogoSerbien30215:81

Mehr zum Thema:

StadionWM 2022Neymar