Neymar zeigt, wie stark sein verletzter Fuss angeschwollen ist. Er zeigt sich aber zuversichtlich, er könnte bei der WM 2022 wieder zum Einsatz kommen.
WM 2022
Neymar verpasst an der WM 2022 mindestens zwei Spiele mit einem verstauchten Sprunggelenk. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Neymar verpasst mindestens zwei WM-Spiele verletzt.
  • Auf Instagram teilt er Fotos seine stark angeschwollenen Fusses.
  • Die Verletzung zog er sich gegen Serbien zu, er wurde in dem Spiel neunmal gefoult.

Nach der Partie gegen Serbien bangte ganz Brasilien: Neymar musste verletzt ausgewechselt werden, die Schwere war noch unklar. Am Tag danach folgte die Gewissheit: Der Superstar wird mindestens gegen die Schweiz und Kamerun ausfallen. Denn er verstauchte das Sprunggelenk.

Auf Instagram teilt der PSG-Stürmer nun Fotos seines sichtlich verletzten Fusses. Von der Seite betrachtet, ist die enorme Schwellung deutlich zu sehen. Dass er mit diesem Fuss keinen Ball treten soll, sieht selbst ein medizinischer Laie.

WM 2022
Wegen seines Fusses spielt Neymar frühestens in der K.o.-Phase der WM 2022 wieder. - Instagram

Neymar gibt sich aber zuversichtlich und schreibt zu den Bildern: «Auf geht's!»

Am Montag muss Brasilien an der WM 2022 ohne Neymar gegen die Schweiz spielen. Schafft die Seleçao den Einzug in die Achtelfinals könnte der Superstar eventuell wieder spielen. In Brasilien besteht Hoffnung.

Übersteht die Schweiz die Gruppenphase in Katar?

Mehr zum Thema:

InstagramSerbienWM 2022Neymar