Urs Fischer startet mit Union Berlin wunschgemäss in die neue Bundesliga-Saison! Seine Mannschaft gewinnt das Derby gegen Hertha klar mit 3:1.
Union Berlin Urs Fischer
Union Berlin startet mit einem Sieg in die Bundesliga-Saison. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Union gewinnt das Berlin-Derby gegen Hertha klar mit 3:1.
  • Ex-YB-Stürmer Jordan Siebatcheu erzielt den ersten Union-Treffer.
  • Nati-Verteidiger Nico Elvedi trifft beim Gladbach-Sieg gegen Hoffenheim.

Was für ein Auftakt in die neue Bundesliga-Saison für Urs Fischer und Union Berlin! Seine Mannen gewinnen das Derby gegen Hertha zuhause gleich mit 3:1.

In der 31. Minute bricht in der Alten Försterei erstmals Jubel aus. Ex-YB-Knipser Jordan Siebatcheu köpft sein neues Team mit 1:0 in Führung.

Urs Fischer
Urs Fischer gewinnt mit Union Berlin.
Jordan Siebatcheu
Jordan Siebatcheu und Co. gewinnen im Derby 3:1.
Nico Elvedi
Nico Elvedi jubelt über seinen Treffer.

Für die Entscheidung sorgt Union mit einem Doppelschlag kurz nach der Pause. Sheraldo Becker (50.) und Robin Knoche (54.) erhöhen auf 3:0. Fünf Minuten vor Schluss trifft dann auch noch die Hertha. Dodi Lukébakio sorgt für den 3:1-Endstand.

Elvedi trifft bei Gladbach-Sieg

Mit einem Sieg starten auch Nico Elvedi und Yann Sommer in die Saison. Die beiden Nati-Spieler gewinnen mit Borussia Mönchengladbach gegen Hoffenheim mit 3:1.

Wer wird Bundesliga-Meister 2022/23?

Hoffenheim geht in Führung. Dann drehen Ramy Bensebaini (42.) und Marcus Thuram (71.) für Gladbach die Partie. Elvedi sorgt in der 78. Minute für den 3:1-Endstand. Hoffenheim spielt ab der 19. Minute nach einem Platzverweis mit einem Mann weniger.

Die Bundesliga-Runde im Überblick

Eintracht Frankfurt - Bayern München 1:6

Bochum - Mainz 1:2

Augsburg - Freiburg 0:4

Wolfsburg - Werder Bremen 2:2

Union Berlin - Hertha Berlin 3:1

Borussia Mönchengladbach - Hoffenheim 3:1

Dortmund - Leverkusen 1:0

VfB Stuttgart - RB Leipzig (Sonntag, 15.30 Uhr)

Köln - Schalke (Sonntag, 17.30 Uhr)

Mehr zum Thema:

Borussia Mönchengladbach Eintracht Frankfurt Bayern München Werder Bremen VfB Stuttgart Yann Sommer RB Leipzig Bundesliga Gladbach Schalke BSC Young Boys Urs Fischer Nico Elvedi Hertha Berlin