Der spanische Mittelfeldspieler Riqui Puig verlässt den FC Barcelona ablösefrei in Richtung MLS. Der 22-Jährige unterschreibt bei LA Galaxy für drei Saisons.
Riqui Puig
Eigengewächs Riqui Puig (links) verlässt den FC Barcelona. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Barcelona transferiert Riqui Puig in die MLS.
  • Der 22-jährige Mittelfeldspieler unterschreibt bei LA Galaxy bis 2025.
  • Unter Xavi plante man in Barça nicht mehr mit dem spanischen Youngster.

Riqui Puig verlässt den FC Barcelona und wechselt in die MLS zu LA Galaxy. Der spanische Mittelfeldspieler unterschreibt bei den Kaliforniern für drei Jahre bis 2025.

Der 22-Jährige wechselt ablösefrei, Barça erhält aber eine Rückkaufoption und wird an einem allfälligen Verkaufserlös zu 50 Prozent beteiligt. Die beiden Klubs vermeldeten den Transfer am Donnerstag.

Bei Galaxy freut man sich über die Verpflichtung des «technisch versierten und gut ausgebildeten» Spaniers, so LA-Headcoach Greg Vanney.

Unter Trainer Xavi plante Barcelona zuletzt nicht mehr mit Puig. Der ehemalige Junioren-Internationale erzielte in insgesamt 41 LaLiga-Einsätzen zwei Tore für die Katalanen.

Mehr zum Thema:

Trainer