Nordi Mukiele von RB Leipzig könnte bald zu Paris Saint-Germain wechseln. Laut mehreren Medienberichten sind die Verhandlungen im Gange.
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain steht angeblich vor der Verpflichtung von Nordi Mukiele. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Rechtsverteidiger Nordi Mukiele wird von Paris Saint-Germain umworben.
  • Der 24-Jährige soll sich mit den Franzosen bereits einig sein.
  • PSG hat nun laut Medienberichten Kontakt zu seinem jetzigen Klub RB Leipzig aufgenommen.

Verstärkt sich Paris Saint-Germain für die kommende Saison auf der Rechtsverteidigerposition? Laut diversen Medienberichten sind die Franzosen an Nordi Mukiele von RB Leipzig interessiert.

Der französische Nationalspieler hatte laut Angaben der «Bild» eine Vertragsverlängerung bei den Leipzigern abgelehnt. Sein Vertrag bei den «Roten Bullen» läuft nächsten Sommer aus. Gemäss der «L‘Équipe» sei sich der 24-Jährige auch schon mit dem französischen Meister einig. Nur die Ablösemodalitäten müssen noch zwischen den beiden Vereinen besprochen werden.

Der Trainer von PSG, Christophe Galtier, bekräftigte die Gerüchte bei einer Pressekonferenz. Er liess verlauten, dass er sich darauf einstelle, einen neuen Akteur in den kommenden Tagen im Verein begrüssen zu dürfen.

Mehr zum Thema:

RB Leipzig Trainer Paris Saint-Germain