Bei Bayern München wütet das Coronavirus, zwei ungeimpfte Stars müssen in Isolation. Kann der BVB im Spitzenkampf davon profitieren?
Bayern München
Julian Nagelsmann gehen bei Bayern München langsam die Spieler aus. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 4. Dezember kommt es in der Bundesliga zum Kracher BVB gegen Bayern.
  • Die ungeimpften Joshua Kimmich und Eric Choupo-Moting verpassen das Spiel.

Bayern München rehabilitiert sich mit dem 2:1 in Kiew (inklusive «Lewa»-Traumkiste) für die Peinlich-Pleite in Augsburg vom letzten Freitag.

Robert Lewandowski trifft für Bayern München gegen Dynamo Kiew. - Twitter/@sportbible

Damit bleibt der deutsche Serienmeister in seiner Champions-League-Gruppe weiter ohne Verlustpunkt. Doch neben dem Platz brodelt es bei den Münchnern weiter heftig.

Impf-Chaos bei Bayern München wird immer übler

Denn: Das Chaos um ungeimpfte Bayern-Stars hat eine neue Stufe erreicht. Vor einem Monat wird bekannt, dass Joshua Kimmich (26) sich bisher nicht hat impfen lassen. Später muss er in häusliche Quarantäne – und jetzt hat er sich tatsächlich mit dem Virus angesteckt.

Bayern München
Joshua Kimmich sorgt bei Bayern München für Sorgenfalten. - dpa

Heisst für Bayern München: Mindestens 14 Tage muss Trainer Julian Nagelsmann auf einen seiner besten Spieler verzichten. Zudem hats auch Lewandowski-Backup Eric Choupo-Moting erwischt (auch er ist ungeimpft).

Kurios: Wie die «Bild» schreibt, haben sich die beiden nach der grossen Debatte mittlerweile mit einer Impfung beschäftigt.

Bayern München
Auch Eric Maxim Choupo-Moting von Bayern München muss in Quarantäne. - dpa

Wie schon gegen Dynamo Kiew wird Bayern München wohl auch am Samstag gegen Bielefeld mit einem Rumpfkader antreten müssen. Trotzdem bleibt der Leader gegen den Tabellenvorletzten natürlich Favorit.

Profitiert der BVB von seiner Impfdisziplin?

Doch eine Woche später müssen die Bayern beim Erzrivalen BVB ran! Und das Team von Marco Rose liegt aktuell nur einen Punkt hinter den Münchnern. Verspielt das Nagelsmann-Team den Leaderthron wegen der fehlenden Impf-Disziplin?

BVB
Beim Thema Impfung agiert der BVB vorbildlich. - dpa

Beim BVB sieht es diesbezüglich besser aus. «Alle Mitglieder des BVB-Kaders der Profimannschaft sowie die jeweiligen Betreuerteams sind zu 100 Prozent geimpft oder genesen», so die Borussen.

BVB
Manuel Akanji und seine Kollegen scheiden aus der Champions League aus. - Keystone

Allerdings plagen auch den BVB grosse Sorgen: Star-Stürmer Erling Haaland ist verletzt, wird den Spitzenkampf verpassen.

Wer gewinnt den Bundesliga-Spitzenkampf?

Zudem steht der Club nach dem Aus in der Champions League jetzt noch mehr unter Druck. Ein Sieg gegen das corona-geplagte Bayern München würde Manuel Akanji und Co. gut tun.

1. BundesligaSpSNUTorePkt
1.Bayern München LogoBayern München1292141:1328
2.Borussia Dortmund LogoBorussia Dortmund1293030:1827
3.SC Freiburg LogoSC Freiburg1262418:1122
4.Bayer Leverkusen LogoBayer Leverkusen1263325:1721
5.Union Berlin LogoUnion Berlin1252519:1720
6.VfL Wolfsburg LogoVfL Wolfsburg1264214:1420
7.RB Leipzig LogoRB Leipzig1254323:1318
8.FSV Mainz 05 LogoFSV Mainz 051254316:1218
9.Borussia Mönchengladbach LogoBorussia Mönchengladbach1254317:1418
10.TSG Hoffenheim LogoTSG Hoffenheim1255221:1717
11.Eintracht Frankfurt LogoEintracht Frankfurt1233614:1615
12.1. FC Köln Logo1. FC Köln1233618:2115
13.VFL Bochum LogoVFL Bochum1247110:1913
14.Hertha Berlin LogoHertha Berlin1247112:2613
15.FC Augsburg LogoFC Augsburg1236311:2112
16.VfB Stuttgart LogoVfB Stuttgart1226416:2210
17.Arminia Bielefeld LogoArminia Bielefeld121569:189
18.SpVgg Greuther Fürth LogoSpVgg Greuther Fürth1201118:331

Mehr zum Thema:

Julian Nagelsmann Champions League Joshua Kimmich Manuel Akanji Dynamo Kiew Trainer Coronavirus Bayern München BVB