Die Schweiz stimmt erneut für das Covid-19-Gesetz. Das akzeptieren aber nicht alle Gegner. Auf dem Bundesplatz wird demonstriert. Die Polizei greift ein.
Die Polizei pflückt eine Person aus der Menge auf dem Bundesplatz heraus. - Nau.ch/Aydemir

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach dem Ja zum Covid-19-Gesetz demonstrieren Massnahmengegner auf dem Bundesplatz.
  • Zuerst bleibt die Lage friedlich, dann nimmt die Polizei eine Person fest.
  • Die Verfassungsfreunde und andere Komitees wollen dennoch das Resultat akzeptieren.

Auf dem Bundesplatz im Berner Schneetreiben versammeln sich nach dem Ja zum Covid-Gesetz einige Massnahmen-Gegner. Sie skandieren die bekannten «Liberté»-Parolen und heben teilweise die Hand zum Schwur vor dem Bundeshaus. Die Situation blieb lange friedlich.

Erste Demonstrierende versammeln sich auf dem Bundesplatz. - Nau.ch/Aydemir

Die Polizei schritt indes gegen 14.40 Uhr plötzlich ein und nahm gezielt eine Person fest. Die Situation eskalierte kurzfristig. Die Beamten zogen nach der Festnahme indes wieder ab und liessen die Demonstranten gewähren.

Polizei nimmt eine Person wegen «Fernhalteverfügung» fest

Um was für eine Person es sich handelt, blieb vorerst unklar. Christoph Gnägi, Mediensprecher der Berner Kantonspolizei erklärt später auf Anfrage, dass gegen die Person eine Fernhalteverfügung vorliege.

«Die Person darf sich bei unbewilligten Kundgebungen nicht auf dem Bundesplatz aufhalten und wurde daher angehalten», erklärt der Sprecher. Weitere Details verrät die Polizei allerdings nicht. Man beobachte die Situation allerdings weiter aufmerksam.

Neben dem Weihnachtsmarkt in Bern werden von Massnahmengegnern Böller gezündet. - Nau.ch/Aydemir

Der Umzug der Massnahmengegner verlagerte sich in der Folge in Richtung Bahnhof, kehrte aber rasch zum Bundesplatz zurück. Später versammelte sich die kleine Gruppe beim Waisenhausplatz, wo auch einige Böller gezündet wurden.

Die Polizei nimmt Demonstrierende fest. - Nau.ch/Aydemir

Gegen 17 Uhr geriet die Situation erneut ausser Kontrolle. Teilweise vermummte Demonstranten provozierten und attackierten Polizisten wiederholt. Die Beamten nahmen gemäss Reporter vor Ort eine Handvoll Personen fest.

Covid-Gesetz Demonstration Resultat
Auf dem Bundesplatz hat sich eine Handvoll der Abstimmungsverlierer eingefunden.
Covid-Gesetz Demonstration Resultat
Im Schneetreiben protestiert ein Skeptiker-Grüppchen gegen das Abstimmungsresultat.

Die teilweise skurril gekleideten Abstimmungsverlierer scheinen keiner bestimmten Gruppe anzugehören. Die grossen Organisationen waren auf dem Bundesplatz nicht präsent. Josef Ender vom Nein-Komitee sagte indes bereits nach dem Mittag, dass man das Abstimmungsresultat akzeptieren werde.

Haben Sie für das Covid-19-Gesetz gestimmt?

Ganz anders tönt es bei der Skeptiker-Bewegung «Massvoll». Sie schreibt in einer Stellungnahme, dass sie das Abstimmungsresultat nicht akzeptiere. Die Gruppierung behauptet, es habe «massive Unregelmässigkeiten» gegeben. Vor diesem Hintergrund betrachte man das Ergebnis der Volksabstimmung als «nicht legitim» und «nicht bindend».

Mehr zum Thema:

Covid-19-Gesetz Gesetz