Ihr Buch sei eine Liebesgeschichte über das Leben mit Harry. Ihr Sohn Archie liebe das neue Kinderbuch von Meghan Markle.
Meghan Markle
Meghan Markle spricht erstmals seit der Geburt ihrer Tochter. - Keystone / dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Im ersten Interview seit der Geburt von Lilibet spricht Meghan Markle über ihr neues Buch.
  • Ihr Sohn Archie liebe es. Er ist darin auch abgebildet.
  • Meghan habe im Buch die Lieblingsblume ihrer verstorbenen Schwiegermutter Diana versteckt.

Dreieinhalb Monate mussten sich die Fans gedulden. Doch jetzt hat Meghan Markle (39) erstmals seit dem Oprah-Interview öffentlich gesprochen. Rund drei Wochen nach der Geburt von Lilibet.

In einem Gespräch mit einem US-Radiosender redete die Herzogin von Sussex über ihr Kinderbuch. Dieses sei eine Liebesgeschichte über ihr Leben mit Prinz Harry (36) «in guten und schlechten Zeiten». Es gehe darum, mit jemandem zu wachsen und eine tiefe Verbindung zu haben.

mehgan markle queen elizabeth
Herzogin Meghan und Prinz Harry mit Sprössling Archie. - dpa

Ihr gemeinsamer Sohn Archie (2) liebe das Buch. Er würde auch die kleinen Elemente erkennen. So habe sie ihre Lieblingsblume und jene von Prinzessin Diana (†36) darin versteckt.

Obwohl das Buch vor der Geburt von Lilibet illustriert worden ist, sei sie im Buch zu erkennen, so Meghan Markle.

Archie mag das Buch lieben, doch von Aussenstehenden bekam seine Mutter auch viel negatives Feedback. Es sei eher ein Selbsthilfe-Buch für Eltern als Unterhaltung für Kinder, meinte ein Twitter-User. Ein andere fragte sich, wie ein Verlag es überhaupt veröffentlichen konnte.

Mehr zum Thema:

Prinz Harry Twitter Mutter Baby Sussex Meghan Markle