Zuerst standen sie gemeinsam auf der «Super Bowl»-Bühne, jetzt im Studio. Die beiden US-Rapper Eminem und Snoop Dogg «droppten» eine gemeinsame Single.
Snoop Dogg
Der US-Rapper Snoop Dogg ist ein leidenschaftlicher Joint-Raucher. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Eminem und Snoop Dogg veröffentlichten einen gemeinsamen Song.
  • Einst gab es Beef zwischen den beiden Rappern.

Die Fans sind begeistert! Der neue Sound-Track der Hip-Hop-Giganten erreichte innert weniger Stunden bereits mehr als eine Million Klicks.

Erst gab es Beef zwischen Snoop Dogg und Eminem, dann ein klärendes Gespräch. Es folgte ein gemeinsamer Auftritt beim Super Bowl – und nun auch einen gemeinsamen Song: «From The D 2 The LBC». Der kommt mit einem sehr lustigen Video.

Überraschung zum zweiten: Eminem (49) hat schon wieder eine unangekündigte Single herausgebracht - und wieder einen ganz besonderen Gast dabei. Die neue Single «From The D 2 The LBC» ist zusammen mit Snoop Dogg (50) entstanden.

Ein dazugehöriges Video gibt es auch schon: Darin sind Snoop und Em zusammen im Studio zu sehen. Dabei macht Snoop Dogg seinem Kollegen das Leben schwer, indem er einen riesigen Joint raucht.

Eminem beginnt zu husten und wird vom Passivrauch benebelt. Daraufhin wird das Video zu einer witzigen Mischung aus klassischen Rap-Parts und fantasievollen Comic-Sequenzen. Darin trippen die Rapper als Gorillas durch verrückte Abenteuer, die sich alle um das Thema des Songs drehen: Marihuana.

Der Beef zwischen Eminem und Snoop Dogg beendet

Die Zusammenarbeit folgt einem gemeinsamen Auftritt in der Halbzeitshow des Super Bowls zusammen mit Dr. Dre (57), Mary J. Blige (51) und Kendrick Lamar (35). Damit dürfte auch der Beef zwischen den Rappern endgültig beendet sein.

eminem
Eminem beim Auftritt mit Dr. Dre, Mary J. Blige und Snoop Dogg (v.l.n.r) am Super Bowl der NFL. - Keystone

Snoop Dogg hatte einmal über seinen Kollegen gesagt, dass dieser nicht zu den besten Rappern gehöre. Im Oktober 2021 erklärte er in einer Radiosendung, dass er sich bei Eminem für die Aussage entschuldigt hatte. «Wir hatten ein langes Gespräch über den Respekt, den wir füreinander haben. Und über die Art, wie wir in der Öffentlichkeit übereinander reden», so der Doggfather.

Erst letzte Woche hatte Eminem einen neuen Track herausgebracht: «The King & I», zusammen mit Ceelo Green (47). Dieser ist auch auf dem Soundtrack zum gerade anlaufenden Kinofilm «Elvis» von Baz Luhrmann (59) zu finden.

Mehr zum Thema:

Super Bowl Marihuana Hip-Hop Rap Snoop Dogg Eminem