Seit Monaten feuern Prinz Harry und Meghan Markle gegen den Briten-Palast. Nun will sich die Queen mit ihrem abtrünnigen Royal-Enkel aussprechen.
prinz harry meghan markle
Ein Bild aus besseren Zeiten: Meghan Markle, Prinz Harry und Queen Elizabeth II. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Harry attackiert den Briten-Palast immer wieder.
  • Die Queen hat den Rotschopf nun zu einem Mittagessen eingeladen.
  • Könnte es bald zu der langersehnten Versöhnung kommen?

Zwischen Prinz Harry (36) und seiner royalen Familie herrscht seit Monaten Eiszeit. Doch es scheint so, als wolle die Queen (95) nun die Wogen glätten. Sie hat ihren rebellischen Enkel zu einem gemeinsamen Mittagessen eingeladen.

meghan markle Prinz Harry
Prinz Harry und seine Meghan Markle wohnen in Montecito. - Getty Images

Der Herzog von Sussex und seine Frau Meghan Markle (39) haben sich seit ihrem Royal-Aus nach Kalifornien verkrochen. Ruhig blieb es um die abtrünnigen Königlichen aber keineswegs. Immer wieder sorgten der Rotschopf und die Ex-Schauspielerin mit ihren Palast-Attacken für Schlagzeilen und rote Köpfe.

queen
Die Queen verliebte sich in Prinz Philip, da war sie gerade mal 13 Jahre alt. Hier: das erste Bild nach ihrer Hochzeit 1947.
prinz philip
Nach ihrer Krönung musste Prinz Philip zwar seine Militär-Karriere aufgeben – doch ihm war es das wert.
prinz philip
Regelmässig trat Prinz Philip ins Fettnäpfchen – doch sein Volk schätzte seinen Humor.
queen
73 Jahre lang waren Queen Elizabeth und Prinz Philip verheiratet. Neben vielen Krisen innerhalb der Familie gab es auch viel zu lachen.
prinz philip
Prinz Philip stand stets im Schatten seiner Ehefrau und musste hinter ihr laufen. Doch zu Hause hatte er die Hosen an.
prinz philip
Am 9. April ist Prinz Philip friedlich eingeschlafen. Die Queen, die er liebevoll «Kohlkopf» nannte, war an seiner Seite.
Prinz Philip
Ruhe in Frieden, HRH Prinz Philip, Herzog von Edinburgh.

Ob Queen Elizabeth II. der Royal-Schlammschlacht nun ein Ende setzen will? Ende dieses Monats wird Prinz Harry in seine Heimat zurückfliegen.

Prinz Harry soll bei Queen antanzen

Denn am 1. Juli wird die Statue zu Ehren seiner verstorbenen Mutter Diana (†36) enthüllt. Die Prinzessin wäre an diesem Tag 60 Jahre alt geworden.

Prinz Harry Queen
Ein Bild aus vergangenen Tagen: Queen Elizabeth und Prinz Harry. - Yui Mok - WPA Pool/Getty Images

Für die Briten-Royals ein wichtiger Tag. Und diese Gelegenheit will sich die Monarchin nicht entgehen lassen. Sie hat ihren Enkel zu einem privaten Mittagessen auf Schloss Windsor eingeladen. «Das Mittagessen ist eine Chance für sie, sich auszusprechen», verrät ein Höfling gegenüber der «Dailymail».

Wird sich Prinz Harry mit seiner Royal-Familie versöhnen?

prinz harry prinz william
Prinz William und sein Bruder Harry haben sich bei der Beerdigung von Prinz Philip getroffen. - Keystone

Schon bei der Beerdigung von Prinz Philip (†99) hofften viele auf eine Versöhnung. Damals hat sich Harry aber nur kurz und öffentlich mit einzelnen Familienmitgliedern unterhalten. Von einer Wiedervereinigung war weit und breit keine Spur.

Harry und Meghan benennen Baby nach Queen

Nun versucht die Queen ihr Glück. Am Freitag schenkten ihr Meghan und Harry ein Ur-Grosskind. Die kleine Lilibet wurde zu Ehren nach der Monarchin benannt. Ob das die 95-Jährige milde gestimmt hat?

meghan markle
Dieses von Archewell herausgegeben undatierte Foto zeigt den britischen Prinzen Harry und seine Frau Herzogin Meghan in einer romantischen Pose in einem Park. - dpa

Mehr zum Thema:

Queen Elizabeth Meghan Markle Prinz Philip Mutter Royals Queen Prinz Harry