Queen Elizabeth ist tot. Während viele Briten trauern, verdienen andere das grosse Geld.
queen elizabeth
Queen Elizabeth verstarb im Alter von 96 Jahren. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Patricia Ford verdient ihre Geld als Queen-Double.
  • Seit dem Ableben der Monarchin kassiert sie ordentlich ein.

Vergangene Woche verstarb Queen Elizabeth im Alter von 96 Jahren. Während viele Briten trauern, ist eine in den vergangenen Tagen schwer beschäftigt ...

Queen Elizabeth
Queen Elizabeth II. starb vergangene Woche.
Britain Royals
Der Sarg der Queen kommt in Edinburgh, Schottland an. Hier fehlt vom Aufkleber jede Spur.
Britain Platinum Jubilee
Queen Elizabeth wird kommenden Montag beigesetzt.
Britain Royals
Prinzessin Anne verneigt sich vor dem Sarg ihrer Mutter.

Patricia Ford ist 87 Jahre alt und verdient ihr Geld als Queen-Double. Seit dem Ableben der Monarchin kann sie sich vor Aufträgen kaum retten. Und ans Aufhören denkt sie noch lange nicht!

Die meisten ihrer Konkurrentinnen sind in Rente oder verstorben. «Ich habe die falschen Königinnen überlebt – und jetzt auch die echte», erklärt die Queen-Doppelgängerin gegenüber «Birmingham Mail».

queen elizabeth
Patricia Ford arbeitet als Double von Queen Elizabeth. - Screenshot / alivenetwork.com

Wer die Fake-Monarchin buchen will, muss tief in die Tasche greifen. Ihre Preise sind 1450 Franken und aufwärts!

Laut britischen Medien ist das Queen-Double nicht die einzige, die vom Tod der Monarchin profitiert. Auch Blumenhändler und Souvenirläden machen derzeit das grosse Geschäft.

Werden Sie die Trauerfeiern rund um den Tod der Queen im Fernsehen verfolgen?

Mehr zum Thema:

Franken Ford Queen Elizabeth Queen Tod