Tausende Briten nehmen Abschied von Queen Elizabeth. Nau.ch hat sich im Londoner Green Park umgesehen.
Freiwillige Helfer laden die Blumen aus. - Nau.ch
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Londoner Green Park legen tausende Briten Blumen für die Queen nieder.
  • Die Sträusse, Briefe und Zeichnungen werden wagenweise hingefahren.

Der Tod von Queen Elizabeth (96) sorgt weltweit für Bestürzung. Besonders die Briten können das Ableben ihrer geliebten Monarchin noch gar nicht richtig verstehen.

Am Donnerstag starb die Königin auf Schloss Balmoral in Schottland. Viele reisten übers Wochenende extra nach London, um sich von der 96-Jährigen mit Blumen, Briefen und Plüschtieren zu verabschieden.

Im Londoner Green Park, gleich neben dem Buckingham-Palast, dem Hauptsitz der Royals, wurde Platz für die Tribute gemacht.

Zehntausende Personen hinterlassen im Londoner Green Park täglich Blumen und Briefe. - Nau.ch

Nau.ch-Reporterin Lina Schlup hat sich vor Ort umgeschaut: «Zehntausende Menschen zollen der Königin hier täglich ihren Respekt. Die Blumen werden wagenweise vom Palast hergebracht, abgeladen und von freiwilligen Helfern ausgepackt und sortiert. So etwas habe ich noch nie gesehen.»

Kinder zeichnen für Queen Elizabeth

Viele der Besucher sind sichtlich mitgenommen und haben verweinte Gesichter. «Manche beten», so Lina Schlup. «Eine Frau sass minutenlang auf dem Boden und weinte stumm.»

london
Lina Schlup im Londoner Green Park.
Queen Parliament
Die Queen starb vergangene Woche im Alter von 96 Jahren.
london
Ein kleines Mädchen hat der Queen einen Brief geschrieben.
london
Die Helfer haben aus den Blumen ein Herz geformt.
queen
Ein kleines Kind hat die Queen gemalt.
Eine Frau sitzt auf dem Boden vor den Blumen-Tributen.
lina london
Tausende Blumensträusse, Briefe und Plüschtiere liegen hier.

Besonders rührend sind die vielen Kinderzeichnungen, ein kleines Mädchen schreibt etwa: «Liebe Queen Elizabeth, danke, dass du unsere Queen warst. Du hast so einen tollen Job gemacht. In Liebe, Emily.» Dazu ein Bild der Königin mit Herzchen und Regenbogen.

Nicht nur London wird mit Blumen-Tributen für die Queen überhäuft. Auch nach Schloss Windsor und Schloss Balmoral pilgern täglich tausende Royal-Fans, um der Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen.

Werden Sie die Beerdigung der Queen live im TV verfolgen?

Mehr zum Thema:

RoyalsLiebeTodQueen ElizabethQueen