Britische Medien glauben: Queen Elizabeth benutzt seit Längerem einen Rollstuhl. Die Monarchin will sich aber nicht so in der Öffentlichkeit zeigen.
queen elizabeth
Queen Elizabeth geht es gesundheitlich nicht gut. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Königin Elizabeth hat aus gesundheitlichen Gründen mehrere Termine verpasst.
  • Die Monarchin will nicht, dass man sie im Rollstuhl fotografiert.
  • Grund sind Aufnahmen ihrer geliebten Schwester Margaret vor ihrem Tod 2002.

Grosse Sorge um Queen Elizabeth (95)!

Der britischen Monarchin soll es gesundheitlich gar nicht gut gehen. Kürzlich musste sie ihren Auftritt am Commonwealth Day absagen. Berichten zufolge kann sie nicht mal mehr mit ihren geliebten Hunden spazieren gehen.

queen elizabeth
Queen Elizabeth zeigt sich bei einem offiziellen Auftritt vergangene Woche fit.
queen elizabeth
Queen Elizabeth geht seit kurzem am Stock.

Ein Royal-Insider behauptet, dass die Monarchin einen Rollstuhl benutze. Grund für die Termin-Absagen: «Sie ist sehr stolz und will nicht so fotografiert werden», behauptet Christopher Biggins gegenüber «GB News».

Ob das stimmt? Die Monarchin lässt derzeit jedenfalls ihren schottischen Landsitz Balmoral rollstuhlgerecht machen.

Queen Elizabeth will nicht im Rollstuhl fotografiert werden

Und es gibt noch einen weiteren – traurigen – Grund, warum sich Elizabeth davor sträubt, im Rollstuhl gesehen zu werden.

Ihre Schwester Prinzessin Margaret (†71) wurde kurz vor ihrem Tod im Jahr 2002 im Rollstuhl fotografiert. Margaret erkrankte an Lungenkrebs und war nach einem Schlaganfall an den Rollstuhl gebunden.

prinzessin margaret queen elizabeth
Von links: Die «Queen Mum», Prinz Charles, Prinz William, Prinz Harry und Prinzessin Margaret, die Schwester von Queen Elizabeth, im Rollstuhl im Jahr 2001.
prinzessin margaret
Prinzessin Margaret im Rollstuhl.
Prinzessin Margaret
Prinzessin Margaret führte ein wildes Leben.
Queen
Queen Elizabeth (r.) und ihre kleine Schwester Prinzessin Margaret im Jahr 1942.

Ihre sonst so glamouröse jüngere Schwester so zu sehen, sei für die Monarchin schrecklich gewesen. «Es sind Bilder, die der Königin bis heute im Kopf rumschwirren», so der Insider. Sie fürchte deshalb, die «eindringlichen» Aufnahmen von Margaret zu rekreieren.

Beim Gottesdienst für ihren Gatten Prinz Philip (†99) Ende März wird man die 95-Jährige wohl also zu Fuss ankommen sehen,

Mehr zum Thema:

Prinz Philip Lungenkrebs Tod Queen Queen Elizabeth