Es sollte nur ein Besuch in der Heimat werden. Jetzt steht Prinz Harry vor Gericht. Er will sich für Meghan Markle und die Kids Personenschutz erkämpfen.
meghan markle Prinz Harry
Prinz Harry und Meghan Markle hatten bei einem England-Besuch Angst um ihre Sicherheit. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Prinz Harry würde gerne mit seiner Familie nach London reisen.
  • Ihnen steht jedoch kein Personenschutz mehr zu.
  • Jetzt will Harry diesen vor Gericht einklagen.

Unangenehm? Scheint Prinz Harry (37) und Meghan Markle (40) schon lange nichts mehr zu sein.

Aktuell kämpfen die beiden tatsächlich in England vor Gericht. Grund? Prinz Harry und Meghan Markle bekommen in England keinen Personenschutz mehr. Dieser wird durch den Steuerzahler beglichen und obliegt nur aktiven Mitgliedern des Königshauses.

prinz harry Meghan Markle
Ein Bild aus alten Zeiten! Als aktiven Royals hätten Prinz Harry, Meghan Markle und den Kids natürlich Personenschutz zugestanden. - keystone

Und wo ist das Problem, dürften sich nun viele Fragen. Schliesslich haben sich die beiden ja gegen ein Leben im englischen Königshaus entschieden.

Dies scheint bei Harry und Meghan wohl aber noch nicht ganz angekommen zu sein. Denn Prinz Harry streitet (peinlicherweise) wirklich mit der britischen Regierung vor dem High Court in London!

Er will bei einem Besuch mit den Kindern Archie (2) und Lilibet (8 Monate) in England beschützt werden. Die Familie fühle sich ohne diesen nicht sicher.

Prinz Harry
Jööö! Hier strahlen Meghan Markle, Prinz Harry mit Lilibet und Archie um die Wette. - Instagram / @alexilubomirski

Freitag fand nun die erste Anhörung statt. Shaheed Fatima, Anwältin von Prinz Harry sagt dazu folgendes. «Der Prinz möchte gerne in seine Heimat reisen, aber er fühlt sich so nicht sicher.»

Der Sohn von Prinz Charles (73) habe sogar angeboten, den Polizeischutz selbst zu zahlen. Dies sei aber als Privatperson nicht möglich, heisst es.

Harry Meghan
Prinz Harry und Meghan Markle leben in dieser Villa in den USA. - Getty/Twitter

Was halten Sie von Prinz Harrys Gang vors Gericht?

Ob Harry mit seiner kleinen Familie die Reise von Montecito, Santa Barbara nach London antreten wird ist nicht sicher. Queen Elizabeth II. (95) würde ihre Anwesenheit beim 70-Thronjubiläum aber sicher erfreuen.

Mehr zum Thema:

Queen Elizabeth Prinz Charles Regierung Baby Sussex Queen Meghan Markle Prinz Harry Angst Gericht