Bittere Pille für Meghan Markle und Prinz Harry! Die britischen Royal-Fans wollen die abtrünnigen Königlichen nicht mehr im Lande haben.
Queen Elizabeth Meghan Markle
Ein Bild aus alten Zeiten (v. l.): Prinz Charles, Herzogin Camilla, Queen Elizabeth II., Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Kate auf dem Balkon des Buckingham-Palasts. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Queen hat Harry und Meghan zum Thronjubiläum eingeladen.
  • Doch nicht alle freuen sich über diese Neuigkeiten.
  • Ganz im Gegenteil sogar: Die Sussex' sind in Grossbritannien unerwünscht.

Nein, nein und nochmals nein!

Beim britischen Königshaus stehen alle Zeichen auf Versöhnung. Nachdem Meghan Markle (40) und Prinz Harry (37) der Queen (95) einen Blitz-Besuch abstatteten, hat diese sie zum Thronjubiläum eingeladen.

Ob sich die Royal-Fans über diese Annäherung freuen? Die Antwortet lautet: nein. Eine Umfrage von «Express» zeigt: Bei den Briten sind die Sussex' endgültig unten durch!

harry meghan
Ob Harry und Meghan beim Queen-Thronjubiläum dabei sein werden?
Meghan Markle Prinz Harry
Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Queen Elizabeth mit Meghan Markle und Prinz Harry auf dem Balkon des Buckingham-Palasts.

Von insgesamt 20'715 Befragten gaben 89 Prozent an, Harry und Meghan nicht mehr in Grossbritannien sehen zu wollen. Lediglich neun Prozent fanden, dass die beiden erneut ins Königreich reisen sollten. Autsch!

Auch auf ihre Kids Archie (2) und Lilibet (10 Monate) hat das britische Volk keine Lust. Auf die Frage, ob die beiden ihre Sprösslinge mitbringen sollten, sagten 82 Prozent ebenfalls nein.

Harry Meghan
Die Sussex' besuchten die Queen vergangene Woche, bevor sie an die Invictus Games reisten.
Harry Meghan
Doch mit dem britischen Volk haben es sich die beiden wohl endgültig verscherzt.
Meghan Markle
Meghan Markle mit Sohn Archie auf dem Arm.

«Hier nicht erwünscht! Ihre Majestät mag verzeihen, aber die Öffentlichkeit nicht», begründet ein Leser seine Ablehnung gegen Harry und Meghan.

Eine weitere Person sieht das genauso und findet deshalb: «Der Schaden ist angerichtet, und sie sollten dem Vereinigten Königreich fernbleiben.»

Sollen Meghan und Harry auf den Royal-Balkon?

Immerhin: Ein paar wenige würden sich dennoch einen erneuten Besuch der Sussex' wünschen. Vor allem auch, damit die Queen ihre Urenkelin Lili endlich kennenlernen kann.

Mehr zum Thema:

Prinz Harry Baby Sussex Queen Meghan Markle