Samantha Grant ist bekannt dafür, gegen ihre Halbschwester Meghan Markle zu schiessen. Nun hat sie ein neues Opfer im Visier: Schwager Prinz Harry.
meghan markle Prinz Harry
Meghan Markle und ihr Mann Prinz Harry. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Meghan Markle und Halbschwester Samantha Grant sind auf Kriegsfuss.
  • Nun attackiert Samantha ihren Schwager Prinz Harry.
  • Grund dafür ist sein neues Engagement gegen Fake News.

Prinz Harry (36) hat nach seinem Royal-Aus einen normalen Job beim US-Coaching-Unternehmen «BetterUp» angenommen. Doch das ist nicht sein einziges Engagement.

Meghan markle
Harry, Duke of Sussex, und seine Frau Meghan Markle machen jetzt auf «Normalos». - dpa

Gestern wurde bekannt, dass Harry als Promi-Beauftragter dem Aspen Insitute beitritt. Bei der US-Denkfabrik soll er helfen, «Lawinen von Fehlinformationen» in der digitalen Welt zu bekämpfen.

Samantha meghan Markle
Samantha Grant hetzt immer wieder gegen Halbschwester Meghan Markle. - Screenshot Inside Edition

Prinz Harry, der nun gegen Fake News kämpft: Das stösst einigen sauer auf. So auch Samantha Grant (56), der Halbschwester von Meghan Markle.

Schwere Anschuldigungen gegen Meghan Markle

In der neuseeländischen Newstalk ZB Radio-Show von Heather Du Plessis-Allan packt die Verwandte aus. Harry sei «in keiner Position, einer Firma beizutreten, die sich mit Fehlinformationen befasst.»

Ihr Schwager müsse zuerst «in den Griff bekommen, was die Wahrheit überhaupt ist.» Samantha bezieht sich dabei auf das Oprah-Interview von Meghan Markle und ihrem Harry.

meghan markle
Meghans Halbschwester Samantha Grant im Interview. - Youtube/ @Jeremy Vine on 5 - Official Channel

Viele zweifeln an den Behauptungen, die das Paar während des Gesprächs aufgestellt haben. Und das teilweise zu Recht: Erst kürzlich wurde ihre Jawort-Lüge aufgedeckt.

Wem glauben Sie im Schwestern-Zoff?

Grant benutzt diese Lüge als Aufhänger bei ihrem Diss: «Es gab keine geheime Hochzeit mit dem Erzbischof von Canterbury – das wurde entlarvt. Wie Fox-News-Moderatorin Megyn Kelly sagte: Wenn ein Teil von etwas falsch ist, dann ist es wahrscheinlich auch der Rest.»

Mehr zum Thema:

Prinz Harry Fake News Hochzeit Meghan Markle