Luca Hänni und Christina Luft lernten sich bei «Let's Dance» kennen und lieben. Nun kommt ans Licht, wie viel die Profitänzerin in der Sendung verdient.
Luca Hänni
Christina Luft und Luca Hänni bei «Let's Dance». - RTL

Das Wichtigste in Kürze

  • Christina Luft ist seit 2017 Profitänzerin bei «Let's Dance».
  • Die Freundin von Luca Hänni trainiert drei Monate lang einen Promi.
  • Nun kommt ans Licht, wie viel sie damit verdient.

Ein Liebesnest in Thun BE, eine grosse Hochzeit und gemeinsame Strandferien: Christina Luft (32) und Luca Hänni (27) haben grosse Pläne für die Zukunft – und die sind nicht gerade billig.

Letztes Wochenende startete «Let's Dance» in die 15. Staffel und nun kommt ans Licht, wie viel die deutsche Profitänzerin dabei verdient. Drei Monate lang trainieren Christina Luft und Co. die Stars, erstellen Choreografien, und geben Interviews.

Wie die «Bild» weiss, werden nicht alle Tänzer gleich entlohnt. Die Spitzenverdiener verdienen zwischen 20'000 und 40'000 Franken pro Staffel.

Zu den Grossverdienern gehören Massimo Sinató (41), Christian Polanc (43) und wohl auch Christina Luft. Seit Luft mit Luca Hänni liiert ist, ist sie ein echter Fan-Liebling, was ihren Gehalt nach oben getrieben haben dürfte.

Let's Dance
Oliver Pocher und Tänzerin Christina Luft bei «Let's Dance».
Luca Hänni Let's Dance
Luca Hänni und seine Tanzpartnerin Christina bei «Let's Dance».
«Let's Dance»
«Let's Dance»: Christina guckt ihren Luca glücklich an.

Wie Künstler-Manager André Benders erklärt, entscheiden Faktoren wie die «Zugehörigkeit zur Show, gewonnene Tanzpreise, Bekanntheit und TV-Erfahrung» über die Gage. Neue Gesichter stünden daher unten. «Um die Jobs bei ‹Let's Dance› reissen sich viele Profitänzer. Dadurch können die Gehälter für Newcomer gedrückt werden.»

Christina Luft ist seit 2017 bei der RTL-Tanzshow dabei. 2020 lernte sie dort Luca Hänni kennen und lieben.

Gucken Sie «Let's Dance»?

Mehr zum Thema:

Hochzeit Franken Jobs Luca Hänni Let's Dance RTL