Schlagerstar Helene Fischer sorgt auch fernab der Bühne für Aufmerksamkeit. Besonders im Fokus steht dabei ihr Liebesleben.
Helene Fischer
Helene Fischer sorgt auch fernab der Bühne für Aufsehen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Helene Fischer ist im August 1984 im sibirischen Krasnojarsk geboren.
  • Die Schlagersängerin war knapp zehn Jahre lang mit Florian Silbereisen zusammen.
  • Aktuell ist der Luftakrobat Thomas Seitel der Mann an ihrer Seite.

Mit über 13 Millionen verkauften Tonträgern gehört Schlagerstar Helene Fischer zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands. Doch nicht nur beruflich sorgt sie für Schlagzeilen, auch in ihrem Privatleben hat sich für die Blondine einiges verändert.

Ihre Kindheit und Ausbildung

Helene Fischer wurde am 5. August 1984 als zweites Kind des russisch-deutschen Ehepaares Maria und Peter Fischer im sibirischen Krasnojarsk geboren. Ihr bürgerlicher Name ist Jelena Petrowna Fischer.

helene fischer florian silbereisen
Helene Fischer und Florian Silbereisen strahlen gemeinsam auf der Bühne. - Getty Images

Ihr Vater arbeitete als Sportlehrer und ihre Mutter als Ingenieurin an einer Hochschule. Ihre Grosseltern wurden 1941 nach Sibirien deportiert. 1988 zogen Helenes Eltern mit ihr und ihrer älteren Schwester aus der Sowjetunion ins rheinland-pfälzische Wöllstein.

Als Schülerin der Realschule nahm sie an Theater-AGs und Musical-Kursen teil. Nach ihrer Fachoberschulreife absolvierte sie an der Stage & Musival School Frankfurt eine dreijährige Ausbildung. Diese beendete sie 2003 als staatlich anerkannte Musicaldarstellerin. Bereits während dieser Ausbildung hat Fischer ihre ersten Engagements bekommen.

Helene Fischer und ihr Liebesleben

Ab Mai 2008 war Helene Fischer mit Florian Silbereisen liiert. Die beiden galten als das Traumpaar der deutschen Schlager-Musikszene und waren oft Gegenstand spekulativer Schlagzeilen. Die Beziehung mit dem deutschen Schlagersänger verhalf Helene Fischer schliesslich auch zu ihrem Durchbruch.

Helene Fischer Florian Silbereisen
Helene Fischer und Florian Silbereisen waren zehn Jahre lang ein Paar. Ende 2018 trennten sie sich. - Instagram/@helenefischer

Im Dezember 2018 dann der Schock: Die Managements der beiden bestätigten die Trennung offiziell. Sie betonten, dass sie im Guten auseinander gingen. Beide wollten nach «dieser bitteren Erfahrung» als Freunde durchs Leben gehen, wie Helene Fischer damals auf Instagram erklärte.

Seither ist der «Atemlos»-Star mit seinem Seiltänzer Thomas Seitel zusammen. Im Interview mit Frank Elstner schwärmte Fischer: «Er ist einfach der neue Mann an meiner Seite, der wundervoll ist zu mir und der genau passt.»

Helene Fischer Thomas Seitel
Helene Fischer mit ihrem Tanzpartner und jetzigen Freund Thomas Seitel. - dpa

Während seines Publizistik- und Sport-Studiums in Köln an der Deutschen Sporthochschule arbeitete Thomas Seitel als Aushilfe beim Sender RTL. Mehrmals stand er als Protagonist vor der Kamera. Anschliessend wurde er als Tänzer und Luftakrobat für die «Helene Fischer Show» eingesetzt. Hier lernten sich die beiden auch kennen.

Die grosse Medienpräsenz macht Thomas Seitel jedoch zu schaffen. In einem Interview mit dem «Zeitmagazin» sagte er: «Man findet auf einmal in den Medien statt, ohne wirklich etwas dafür geleistet zu haben. Es ist ein Gefühl von Ohnmacht.»

Mehr zum Thema:

Florian Silbereisen Instagram Theater Mutter Vater RTL Helene Fischer