Dieter Bohlen ist sauer: Wegen Corona sagte er Konzerte in Russland ab. Dabei hätte er dort einen «tollen Preis» überreicht bekommen.
dieter bohlen
Dieter Bohlen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Dieter Bohlen hätte im Russischen Kreml auftreten sollen.
  • Nun hat er sämtliche Konzerte in Russland wegen Corona abgesagt.

In einem Post auf Instagram verschafft sich Dieter Bohlen Luft. «Ich kann nicht verstehen, wie Leute jetzt auf Tour gehen», sagt der Musikproduzent. Konsequenterweise sagte er alle Konzerte in Russland ab, denn dort sei jetzt überall Corona.

Die Absage kommt zum unpassendsten Zeitpunkt, denn im Kreml habe man ihm einen tollen Preis überreichen wollen.

Bohlen: «Ich finde, das kann man doch auch nicht machen, diese ganzen Veranstaltungen, wo dann Tausende von Leuten kommen.» Neben seinen Terminen in Russland sagte er auch Termine in Estland ab.

Dieter Bohlen bedauert zwar die Absagen, doch die Frohnatur denkt positiv. «Ich habe zwar Konzerte absagen müssen, doch es wird eine Zeit geben, wo solche wieder möglich sind», sagt Bohlen.

Mehr zum Thema:

Instagram Kreml Coronavirus Dieter Bohlen