Fans von Luca Hänni und seiner Christina Luft hatten gestern die Qual der Wahl. Die Turteltauben waren zeitgleich in verschiedenen TV-Shows zu sehen.
Luca Hänni Christina Luft
Luca Hänni war am Samstag im MDR zu sehen, Christina Luft bei «5 gegen Jauch». - TVNOW / Screenshot MDR

Das Wichtigste in Kürze

  • Luca Hänni heizte gestern in der MDR-Show «Frühling bei uns» ein.
  • Christina Luft rätselte in der RTL-Samstagabendkiste «5 gegen Jauch».
  • Von den Fans war somit Kreativität verlangt.

«Fännis» hatten es gestern Abend schwer. Mit zwei TV-Shows zur selben Sendezeit machten sich Luca Hänni (26) und seine Freundin Christina Luft (31) gegenseitig Konkurrenz! Der Berner Popstar gab seine Hits in der MDR-Show «Frühling bei uns» zum Besten. Die Profitänzerin rätselte bei «5 gegen Jauch» um die Wette.

Das brachte ihre Fans an den Rand der Verzweiflung. «Manoman, sie gönnen sich selbst nicht nur keine Pause, uns auch nicht!», schrieb die Betreiberin einer Fanseite kurz vor der Ausstrahlung auf Instagram.

luca hänni
Luca Hänni und Christina Luft bringen mit ihren Turtelbildern die Herzen ihrer Fans regelmässig zum Schmelzen. - Instagram

Fans gucken Luca Hänni und seine Freundin gleichzeitig

Doch Kreativität schafft Abhilfe! «Kann’s kaum abwarten: ‹5 gegen Jauch› auf meinem Fernseher und dieses MDR-Ding mit Luca auf meinem iPad zeitgleich zu sehen!», schrieb sie weiter.

Und auf diese Methoden sprangen auch andere Fans auf. «Ich mache das genauso», war in den Kommentaren zu lesen.

Welche der beiden Shows schauten Sie gestern Abend?

Während Luca Hänni in der Wohlfühlshow seine Lieder live spielte, war Christina Lufts Quizshow aufgezeichnet.

Damit konnte auch die Beauty selbst es nicht unterlassen, die beiden TV-Sendungen nebeneinander zu schauen. «Kurz mal Schatzi Hallo sagen parallel», schmunzelte sie und schmückte ihre Story mit einem Herzemoji.

luca hänni
Auch Christina Luft konnte sich nicht entscheiden. - Instagram

Christina Luft stösst bei «5 gegen Jauch» an ihre Grenzen

Die «Let’s Dance»-Tänzerin ging in der Samstagabendkiste leicht unter. Ilka Bessin (49), Mickie Krause (50), Wigald Boning (54) und Jimi Blue Ochsenknecht (29) drängten sich in den Vordergrund. Die Promis unterlagen schliesslich dem frisch coronagenesenen Herausforderer Günther Jauch (64).

Unterbrochen wurde das Rätselraten jeweils mit sportlichen Einlagen und Gaumenfreuden. Beim Känguru-Hüpfen blieb die sportliche Christina allerdings auf ihrem Platz sitzen.

5 gegen jauch
Bei dieser «5 gegen Jauch»-Challenge machte Christina Luft nicht mit. Marika Hüpen zeigt (v.l.) Moderator Oliver Pocher, Günther Jauch, Jimi Blue Ochsenknecht, Wigald Boning und Mickie Kraus - TVNOW / Stefan Gregorowius

«Warum macht Christina nicht mit?» wunderte sich eine Zuschauerin auf Twitter. Eine Userin spottete daraufhin: «Die würde keine Luft bekommen.»

Bei einer späteren Übung kam die Freundin von Luca Hänni tatsächlich an ihre Grenzen. In einer Sitzposition stemmte sie ihren Rücken gegen die Wand, mit Gewichten auf den Knien wurde die Übung zusätzlich erschwert.

christina luft
Christina Luft stösst an ihre Grenzen. - Instagram

Nach zwei Platten brach Christina die Challenge ab. Das sportliche Fitness-Grosi Erika Rischko (81) konnte neben ihr kaum genug kriegen. Da staunte nicht nur die Tänzerin, sondern auch die TV-Zuschauer zu Hause.

christina luft
Diese 81-Jährige hat es drauf. - RTL

Mehr zum Thema:

Instagram Twitter Promis iPad Luca Hänni