In Glasgow gerieten einige Autos aufgrund von überfluteten Strassen in Not und mussten befreit werden. Ein Hund erwies sich dabei als tatkräftige Unterstützung.
Hund
Ein Hund tobt im Wasser. (Symbolbild) - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • In Glasgow mussten zuletzt einige Autos aus überfluteten Strassen befreit werden.
  • Als eine Frau sich daran macht, einen Wagen anzustossen, unterstützt ihr Hund sie dabei.
  • Gemeinsam gelingt es ihnen, das Auto ins Trockene zu befördern.

Wie in anderen europäischen Städten sorgten auch im schottischen Glasgow Unwetter zuletzt für überflutete Strassen. Einige Autos gerieten wortwörtlich ins Schwimmen und mussten aus dem Wasser gestossen werden.

Bei einer solchen Situation erweist sich ein Hund als tapferer Helfer, wie ein auf Facebook veröffentlichtes Video zeigt. Zunächst schwimmt «Puck» um das in den Fluten feststeckende Auto herum. Dann nimmt der Vierbeiner sich allerdings seine Besitzerin Lori Gillies zum Vorbild und hilft dabei, das Auto anzustossen. Schliesslich gelingt es den beiden, den Wagen ins Trockene zu befördern.

Die Aktion wurde von einem Anwohner gefilmt. Dieser hatte am Tag zuvor etliche Autos aus dem Wasser gestossen.

Das Video kommentiert Gillies mit: «Ich habe nur eine gute Tat vollbracht, um diesem Auto und seinen Besitzern zu helfen, ins Trockene zu kommen.»

Haben Sie einen Hund?

Auf ihre tierische Unterstützung ist sie mächtig stolz: «Puck ist wirklich der beste Hund auf der ganzen weiten Welt.»

Mehr zum Thema:

Unwetter Facebook Wasser Hund