Lovefrom, die Firma des ehemalige Apple-Designchefs Jonathan Ive, arbeitet neu mit Ferrari zusammen. Dabei geht es um die Entwicklung eines Elektroautos.
Jonathan Ive Tim Cook
Jonathan Ive (r.) ist ein enger Vertrauter von Apple-Chef Tim Cook. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Jonathan Ive war jahrelang Apple-Chefdesigner, bevor er 2019 seine eigene Firma gründete.
  • Mit dieser arbeitet er nun mit der italienischen Automarke Ferrari zusammen.
  • Er soll bei der Entwicklung eines Elektroautos und bei Mode-Produkten helfen.

Der britische Designer Jonathan Ive ist aus seiner Zeit bei Apple weltbekannt. Beim amerikanischen Riesen-Konzern war Ive jahrelang der Chief Design Officer. Dabei entwarf er Produkte wie das iPhone, iPads, Apple Watches oder den iMac. Doch im Sommer 2019 hat Jonathan «Jony» Ive das Unternehmen verlassen und selbst eine Firma gegründet.

Dieses Unternehmen namens Lovefrom wird nun mit Ferrari zusammenarbeiten, wie «Financial Times» schreibt. Der italienische Sportwagenhersteller holt die Firma von Jonathan Ive ins Boot, um ein Elektroauto zu entwerfen. Dabei wird es eine enge Zusammenarbeit zwischen Lovefrom und dem Designzentrum von Ferrari geben.

Es wird an einer Palette von Fahrzeugen gearbeitet, unter anderem dem ersten Elektroauto von Ferrari. Ausserdem soll Ive dem italienischen Konzern dabei helfen, in den Modebereich vorzustossen.

Mehr zum Thema:

iPhone Apple Ferrari Elektroauto