In Irland starben seit April 155 Erwachsene am Coronavirus. Ganze 94 Prozent der Toten waren ungeimpft, ein erneuter Beweis der Wirksamkeit des Corona-Vakzins.
Ein Mitarbeiter des Krematoriums in Dachsenhausen (Rheinland-Pfalz) bringt an einem Sarg die Markierung «Corona» an. Foto: Thomas Frey/dpa
Ein Mitarbeiter des Krematoriums in Dachsenhausen (Rheinland-Pfalz) bringt an einem Sarg die Markierung «Corona» an. Foto: Thomas Frey/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • In Irland ist die Bevölkerung bereits zu 60 Prozent vollständig geimpft.
  • Seit April starben 155 Personen am Coronavirus – davon waren beinahe 96 Prozent ungeimpft.
  • Das irische Gesundheitsministerium drängt mit diesem Hintergrund zur Impfung.

Dass die Covid-Impfung erfolgreich vor dem Coronavirus schützt, ist keine Neuigkeit mehr. Zahlen aus Irland bestätigen diesen Fakt aber nochmals eindrücklich, denn: In den vergangenen vier Monaten starben 155 Personen an dem Virus. Und beinahe 96 Prozent der Verstorbenen waren nicht geimpft.

«Natürlich bietet kein Impfstoff einen 100-prozentigen Schutz», lenkt Ronan Glynn, der stellvertretende Leiter des irischen Gesundheitsministeriums, ein. «Das individuelle Risiko, schwer zu erkranken oder zu sterben ist jedoch viel geringer, als wenn man sich nicht impfen lässt.»

Coronavirus: Irlands Impfquote «fantastisch»

Glynn zeigt sich zufrieden mit der Impfquote des Landes. Jedoch sei noch ein grosser Teil der Bevölkerung ungeimpft – insgesamt haben sich 60 Prozent aller Iren schon piksen lassen. «Impfstoffe wirken», betont er.

Coronavirus - Irland
In Irland steigen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus wieder an. - dpa

Auch schütze eine Impfung erfolgreich gegen die Delta-Variante. In Irland steigen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus langsam wieder an. Gestern wurden dem Gesundheitsministerium 1819 Corona-Fälle gemeldet.

Lassen Sie sich zum Schutz gegen das Coronavirus impfen?

Derzeit befinden sich 206 Covid-19-Patienten in Krankenhäusern, davon 36 auf der Intensivstation. Davon sind lediglich 3,5 Prozent vollständig geimpft – ein erneutes Zeichen für die Wirksamkeit der Impfung.

Mehr zum Thema:

Coronavirus