Die Corona-Impfung ist in Frankreich ab dem 31. Mai für alle Erwachsenen zugänglich. Das kündigte Premierminister Jean Castex am Donnerstag beim Besuch eines Impfzentrums in Gagny bei Paris an. Ausserdem könnten sich ab Montag alle Menschen, die gewisse systemrelevante Berufe ausüben, in speziellen Impfzentren zu für sie reservierten Zeiten impfen lassen. Dazu zählen etwa Lehrkräfte, Busfahrer oder Polizeibeamte.
Coronavirus Impfung
Corona-Impfung für alle Erwachsenen ab 31. Mai in Frankreich offen. (Symbolbild) - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Öffnung der Impfung für alle Erwachsenen war ursprünglich für Mitte Juni geplant.

«Wir sind mehr denn je auf dem richtigen Weg», sagte Castex zur Pandemie-Situation im Land. Mit Stand Mittwochabend haben in Frankreich gut 32 Prozent der Gesamtbevölkerung mindestens eine erste Corona-Impfung erhalten. Das entspricht rund 41 Prozent aller Erwachsenen.

Die Corona-Lage im ganzen Land hatte sich in den vergangenen Wochen deutlich verbessert. Am Mittwoch öffneten nach monatelanger Schliessung wieder die Aussengastronomie und Kultureinrichtungen. Auch die Geschäfte machten wieder auf.

Mehr zum Thema:

Coronavirus