Dieses Video verblüfft! Was im ersten Augenblick aussieht, wie der Kopf eines Hundes, hat in Wahrheit nichts mit einem Kläffer zu tun.
Bei diesem Video muss man genau hinschauen. - Twitter/@ViralHog

Das Wichtigste in Kürze

  • Wie kommt ein Hundekopf auf das Dach eines Hauses?
  • Was im ersten Augenblick schrecklich aussieht, entpuppt sich als optische Täuschung.
  • Hinter der Aktion steckt keine Gräueltat, sondern das Fell einer Katze.

Immer wieder gibt es Situationen, in denen unsere Augen uns in die Irre führen. So ist es auch in diesem Fall. Was im ersten Augenblick aussieht, wie ein Hund ist in Wirklichkeit eine Katze.

Von Weitem sieht es in diesem Twitter-Video aus, als würde auf den Häuserdächern der Kopf eines Hundes liegen. Die Hundeschnauze erinnert einen Moment lang an einen Labrador.

Labrador
Labradore sind sehr beliebte Hunde. - Unsplash

Ganz ehrlich: Haben Sie die Katze gleich erkannt?

Was in der ersten Sekunde eklig klingt, entpuppt sich schnell als optische Täuschung. Für den «Hundekopf» verantwortlich ist das Fell einer Katze. Erstaunlich!

Diese sitzt auf dem Dach und bewegt sich für einige Sekunden kaum.

Katze
Erst als sich die Katze bewegt, löst sich das Rätsel. - Screenshot Twitter/@ViralHog

Erst nach einigen Sekunden horcht sie auf und ist wieder zu erkennen. Kurzerhand miaut sie in Richtung der Kamera.

Mehr zum Thema:

Twitter Hund Katzen